Dienstag, 20.11.2018

|

Neumarkter sind neugierig auf das DAV-Kletterzentrum

Am ersten Tag strömen Tausende in die Dreichlinger Straße - 02.09.2018 16:12 Uhr

 

Bilderstrecke zum Thema

Neues Kletterzentrum des DAV: In Neumarkt geht's jetzt hoch hinaus

Das neue Kletterzentrum des Alpenvereins scheint eine Lücke zu füllen im Neumarkter Freizeitangebot: Tausende Menschen strömten in die Dreichlinger Straße zum Tag der Offenen Tür am Sonntag nach der Eröffnung. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit und kraxelten gut gesichert eine der markierten Touren an den hohen Wänden hinauf. Andere trauten sich nicht ganz so hoch aber dafür ohne Seil an die Boulder-Wand.


Den Kletterern stehen in der 14 Meter hohen Halle zahllose Routen der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Damit scheint Neumarkts größter Verein eine Lücke in dem Freizeitangebot der Großen Kreisstadt zu schließen.

Dies zeigte sich schon bei der offiziellen Feier am Samstag. Am gestrigen Sonntag zog es dann Tausende Neugierige zum Tag der offenen Tür, von denen viele gleich ihre Kraxelkünste erprobten.

Bilderstrecke zum Thema

Einweihung des neuen DAV-Kletterzentrums in Neumarkt

Es ist vollbracht: Der Alpenverein Sektion Neumarkt hat die Einweihung seines neuen Kletterzentrums gefeiert.


 

Hauke Höpcke Neumarkter Nachrichten E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt