-0°

Donnerstag, 13.12.2018

|

Partnerschaft von Berg und Berg mit Konzert gefeiert

Oberpfälzer feierten mit österreichischen Freunden in der Kirche St. Vitus - 06.12.2018 14:33 Uhr

Musikalische Vielfalt prägte das Konzert aus Anlass des Partnerschaftsjubiläums in der Berger St.-Vitus-Pfarrkirche. © Foto: Helmut Fügl


Die Jubiläums-Feierlichkeiten prägten bereits zwei Tage lang das gesellschaftliche Leben in der Schwarzachgemeinde. Im vollbesetzten Gotteshaus bewiesen die am Konzert Mitwirkenden in unkomplizierter, herzlicher Weise, dass Erzählungen, Musik und Gesang Grenzen und Vorbehalte überwinden können – aufgebaut auf gegenseitigem Verständnis, Achtung und Freundschaft.

Die Partnerschaftsreferentin Anita Vogel konnte vor Veranstaltungsbeginn die "Weisenbläser" aus dem oberpfälzer Berg, den Chor "Perlenset" aus Sindlbach-Gnadenberg-Stöckelsberg, die österreichischen Sängerinnen und Sänger von "La Compania" sowie das Blasorchester Walce aus Polen begrüßen.

Alle Beteiligten spielten mit viel Herzblut, sodass ihre musikalischen Beiträge tief in die Seelen der Besucher eindrangen und die Freundschaften untereinander weiter festigten.

Musik, die Völker verbindet

Das Konzert während der hektischen Vorweihnachtszeit – dazu die vorherige Partnerschaftsfeier – war nur ein bescheidenes, aber trotzdem sehr wichtiges Element für den Völker verbindenden Dialog beider Kommunen.

Beide Seiten bedauerten jedoch, dass die angekündigte Delegation aus Mala Moravka (Tschechien) doch nicht anwesend sein konnte: Der bekannte Wintersportort wurde von dessen Geistlichen, Pfarrer Marek Zukowski, vertreten. 

HELMUT FÜGL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berg