13°

Mittwoch, 26.09.2018

|

Pferde scheuen: Kutscher stürzt bei Klapfenberg vom Bock

Idyllischer Mai-Ausflug endet für 63-Jährigen im Krankenhaus - 15.05.2018 12:06 Uhr

Die offenbar sehr schreckhaften Pferde wurden durch ein lautes Geräusch in Panik versetzt und gingen dem Kutschenlenker durch. Dabei wurde der 63-Jährige vom Kutschbock abgeworfen und verletzte sich nicht unerheblich.

Ein Hubschrauber flog ihn in eine umliegende Klinik. Das scheuende Pferdegespann konnte durch beherztes Eingreifen der 56-jährigen Mitfahrerin beruhigt   werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Parsberg