11°

Samstag, 22.09.2018

|

Radweg von Thannhausen nach Oberndorf eingeweiht

Trasse für 489.000 Euro soll Gefahrenstrecke entschärfen — Stadt bekommt Zuschuss - 05.07.2018 12:47 Uhr

((Platzhalter)Der Freystädter Bürgermeister Alexander Dorr erklärte beim Festakt, der Radweg sei ein langjähriger Wunsch in den Bürgerversammlungen von Thannhausen und Oberndorf gewesen.

Die lange, gerade Straße habe zu sehr hohen Geschwindigkeiten verleitet und die unübersichtliche Kuppe am einen Ende stets eine hohe Gefährdung für Radfahrer bedeutet.

Damit ist nun Schluss: Auf dem zwei Kilometer langen Radweg fahren die Radfahrer sicher getrennt von den Autos. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 489.000 Euro. Davon wurden 220.000 Euro durch Zuschüsse bezahlt.

Bürgermeister Alexander Dorr dankte den Grundstücksbesitzern für ihre Abgabe-Bereitschaft und dem Wanderverein Freystadt, der eine Ruhebank aufgestellt hat. 

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt, Thannhausen, Oberndorf