-2°

Mittwoch, 20.03.2019

|

Schnupperstunden am Ostendorfer

Viertklässler und ihre Eltern erkundeten das Gymnasium am Tag der offenen Tür - 10.02.2019 17:30 Uhr

In der Aula sorgten während der Pausen die Schüler mit musikalische Darbietungen für eine gelungene Unterhaltung der Gäste. © Foto: Fritz Etzold


Interessierte Viertklässler mit ihren Eltern konnten wichtige Infos für ihren Übertritt erhalten. Sie erhielten ebenso wie alle anderen Besucher einen Einblick in das Schulleben der Unesco-Projektschule.

Gemäß dem diesjährigen Motto "Cycle up your life, dein Konsum – unser Planet!" drehte sich dieses Jahr sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Klassenzimmer alles um Recycling, Nachhaltigkeit und umweltbewussten Konsum.

Alle Grundschüler Schnupperkurse in Mathematik, Latein, Französisch, Englisch und Musik erhalten. Zusätzlich konnten sich die jungen Besucher von physikalischen und biochemischen Experimenten beeindrucken lassen, in der Mathemeile knobeln, das breitgefächerte Wahlkursangebot kennenlernen und im Actionparcours aktiv werden. Die kleineren Kinder durften währenddessen die kostenlose Kinderbetreuung einer 10. Klasse genießen.

Bilderstrecke zum Thema

Mathe, Mechanik, Musik: Das Ostendorfer Gymnasium zeigt, was es kann

Einmal im Jahr wird die Schule zum Showroom: Es wird gezeigt, was die Institution kann. So auch jetzt wieder am Tag der offenen Tür am Ostendorfer Gymnasium in Neumarkt.


In den Pausen gab es in der belebten Aula eine Turn- und eine Tanzshow. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Die aktuelle Q11 bot Getränke und ein reichhaltiges Essensangebot mit Kuchen-, Salatbuffet und Würstchen an. Die Einnahmen tragen einen großen Teil bei, um den Abiball im nächsten Jahr zu finanzieren. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt