-1°

Mittwoch, 21.11.2018

|

Stadtkapelle Freystadt sucht noch Nachwuchs

Jahresversammlung mit Ehrungen — Mit VR-Förderpreis bedacht — Frühjahrskonzert am 12. Mai geplant - 19.03.2018 11:35 Uhr

Bei der Stadtkapelle Freystadt wurden Rosa Stark (3.v.li.) für 40 Jahre sowie Bettina Lukas (5.v.li.) für 30 Jahre aktives Musizieren mit dem Ehrenzeichen den Nordbayerischen Musikbundes geehrt. © Foto: Anne Schöll


Zur Bläserklasse sagte deren Leiter Dominik Landmann, der zugleich die Nachwuchsbläser der Stadtkapelle Freystadt, die FNG, unter seine Fittiche nimmt, dass seit Herbst letzten Jahres 18 Schüler aktiv sind. Dem ersten Auftritt bei der Spitalweihnacht im Dezember folgt nun der nächste bei der "Freynacht".

Wünschenswert wären noch mehr Interessierte für Blechblasinstrumente. Die Besetzung bei der FNG sei momentan eher knapp, so dass es schwierig sei, wenn mehrere Musiker bei den Proben fehlen. Grundsätzlich jedoch sei die Probendisziplin gut. Er bedankte sich bei allen Eltern für die Fahrdienste und beim Jugendvorstandsgremium für die Organisation diverser Aktionen.

Geschäftsführer Stefan Stark berichtete den 45 Anwesenden, dass dem Verein aktuell 187 Mitglieder angehören. In der Stammkapelle seien 71 Musiker aktiv, bei der FNG 18, von denen 16 noch in der Ausbildung stecken. Insgesamt vier Nachwuchsmusiker haben Leistungsabzeichen in verschiedenen Stufen abgelegt.

Der Vorsitzende der Stadtkapelle, Daniel Weber, erinnerte an nicht ganz alltägliche Termine: das Frühjahrskonzert in Freystadt mit dem Heeresmusikkorps Veitshöchheim als Gast oder den ganztägigen Marschmusikworkshop, den die Kapelle absolviert hat. Ein Wertungsspiel in Roth, ein Kirchenkonzert in Schwabach und das Höhlenkonzert im Schulerloch waren weitere Aktivitäten neben den sonstigen Verpflichtungen.

Über das Crowdfunding Projekt der Raiffeisenbank Neumarkt sind zwei Schülertenorhörner angeschafft worden. Eines davon ist bereits verliehen. Für das zweite wird ein neuer Schüler gesucht. Des Weiteren sind Kapuzenpullover angeschafft worden. Erfreulich nannte es Weber zudem, dass die Blaskapelle mit einem VR-Förderpreis in Höhe von 1000 Euro bedacht worden ist.

Am 12. Mai wird das Frühjahrskonzert der SKF unter dem Motto "100 Jahre Freistaat Bayern" stattfinden, der Vereinsausflug nach Sankt Johann vom 8. bis 10. Juni mit Grillabend, dem Besuch des Swarovski Museums und einer nächtlichen Fackelwanderung. Wie Dirigent Michael Lösch ankündigte, sei im laufenden Jahr die Erweiterung des Repertoires geplant. Im nächsten Jahr werde es ein Konzert mit dem Schwabacher Kirchenchor geben.

Alexander Dorr, Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes, übergab mit Daniel Weber, Stefan Stark und Michael Lösch die Ehrenzeichen des Nordbayerischen Musikbundes samt Urkunde an Rosa Stark für 40 Jahre aktives Musizieren bei der Stadtkapelle. Gleiches erhielt Bettina Lukas für 30 Jahre. Für zehn Jahre wurden Nicklas Haman, Stefan Stark und Dominik Zeberl geehrt.  

ANNE SCHÖLL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt