20°

Freitag, 21.09.2018

|

Unfall im dichten Nebel: Zwei Schwerverletzte bei Lauterhofen

Am Dienstagmorgen kollidierten im Landkreis Neumarkt ein Auto und ein Lkw - 17.04.2018 14:47 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Bei Lauterhofen: Zusammenstoß im dichten Nebel

Am Dienstagmorgen sind im dichten Nebel bei Lauterhofen im Landkreis Neumarkt ein Auto und ein Lastwagen kurz vor der Kreuzung zur Staatsstraße 2236 zusammengestoßen. Ein Rettungshubschrauber brachte die Verletzten ins Krankenhaus.


Nach der bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr um 7.20 Uhr ein 34-jähriger Mann mit seinem BMW 320 i von Pettenhofen kommend auf die Staatsstraße. Er missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden 31-Jährigen, der mit einem Sattelzug in Richtung Lauterhofen unterwegs war. Der Anhänger war mit Erdreich beladen.

Durch die Wucht des Anpralls wurde der BMW nach rechts abgelenkt, überschlug sich offensichtlich mehrmals und kam auf der Grünfläche neben der Fahrbahn zum Liegen. Der 34-jährige Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Der Sattelzug kam von der Fahrbahn ab und kippte seitlich nach links. „Zur Unfallzeit betrug die Sichtweite wegen Nebels nur etwa 50 Meter“, so die Polizei.

Beide Männer wurden beim Zusammenstoß schwer verletzt und zur stationären Behandlung in Kliniken eingeliefert. Kräfte der Feuerwehren Alfeld und Lauterhofen waren zur Bergung der Unfallbeteiligten und Absperrung der Unfallstelle eingesetzt. Die Straße war wegen der langwierigen Bergungsarbeiten noch bis weit in den Nachmittag hinein komplett gesperrt. Um den genauen Tathergang zu klären, ist nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen worden.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter  (09181) 48850 zu melden.

 

Der Artikel wurde aktualisiert am 17. April um 14.47 Uhr.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

sr /hoe E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauterhofen