10°

Donnerstag, 15.11.2018

|

Vorfreude auf die Berngauer Kirwa

Vom 30. Juni bis 2. Juli - Schuaplattler und Goaßlschnalzer treten auf - 22.06.2018 10:09 Uhr

Die Berngauer Kirwapaare freuen sich auf die Peter- und Paul-Kirchweih. © Foto: Kirwaverein


Sie beginnt am Samstag, 30. Juni,  um 12.30 Uhr mit der Einholung des Kirwabaumes, der zuvor in einer örtlichen Zimmerei verziert und geschmückt worden ist. Zu den Klängen der Blaskapelle Berngau wird er mit einem Pferdefuhrwerk von den Mitgliedern des Kirwavereins zum Ramoldplatz gebracht und mit viel Muskelkraft aufgestellt.

Ab 19 Uhr wird auf dem Platz gefeiert mit der Band "Fenobanal". Der Höhepunkt gegen 21 Uhr wird der Auftritt der Berngauer Schuaplattler und Goaßlschnalzer sein mit anschließendem Austanzen des Kirwabaumes und Ermitteln des Kirwa-Paares.

Der Sonntag beginnt mit dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche um 9.30 Uhr. Anschließend laden die Kirwaleut zum Weißwurstfrühschoppen auf dem Ramoldplatz.

Für die passende Musik sorgt die Blaskapelle Berngau. Nachmittags gibt es einen Musikantenstammtisch mit Berngauer Musikern, Kaffee und Kuchen und um 14.30 Uhr den Tanzauftritt der Kindergartenkinder.

Den Kirwa-Endspurt ab dem späten Nachmittag begleiten die "Stodl Buam" musikalisch. Schuaplattler und Goaßlschnalzer treten nochmals auf in den Pausen.

Am Montag trifft man sich traditionell zum Kirwa-Ausklang beim "Leininger", dem örtlichen Gasthaus "Am Plan". 

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berngau