Freitag, 16.11.2018

|

Zum Goldrausch oder zum Training mit Fußball-Profi

Pyrbaumer Sommerferienprogramm bietet wieder eine Fülle von spannenden Einzelveranstaltungen für schulfreie Zeit - 18.07.2018 10:15 Uhr

Stolz präsentiert Pyrbaums Bürgermeister Guido Belzl das neue Sommerferienprogramm. © Foto: Markt Pyrbaum


Ab sofort ist die Anmeldung online möglich oder unter der angegebenen Telefonnummer des jeweiligen Veranstalters. Passend zum Ferienbeginn macht die School’s-out-Party den Anfang. Am Freitag, 27. Juli, laden Bürgermeister Guido Belzl und sein Marktrat, der für Bewirtung sorgt, alle Grundschüler ab 18 Uhr in die Pyrbaumer Schule ein.

Kulinarisch geht es weiter am Montag, 30. Juli, beim Möninger Bäckermeister Josef Lehmeier. Die selbstgebackenen Brezen dürfen aufgegessen werden. Am selben Tag abends ab 18 Uhr bittet die evangelische Kirchengemeinde alle Kids zum Kinderbibelabend. Vom Gemeindehaus aus geht es auf Spurensuche nach dem besonderen Glück mit kleiner Brotzeit.

Wer es noch sportlicher mag, der kann sich ab Montag, 30 Juli, bis einschließlich Donnerstag, 2. August, im Go-Kart-Fahren üben. Startpunkt: Arzt-Reisen, Seligenporten. Wer gerne mal mit einem Fußballprofi trainieren will, der hat neben dem Montag, 30. Juli, zwei weitere Termine im Jugendtreff "Seven" in Postbauer-Heng zur Auswahl.

Handwerklich begabte ab zwölf Jahren können sich ihr Longboard selber bauen vom Montag, 30. Juli, bis Donnerstag, 2. August. Treffpunkt: Grundschule Postbauer-Heng. Den Traum vom Goldwaschen können sich Interessierte ab acht Jahren erfüllen, am Dienstag, 31. Juli. Einen Tag später geht es mit der Waldpädagogin Karin Kühnel zurück in die Steinzeit. Ebenfalls am Mittwoch, 1. August, wird zum Mädchentag eingeladen, mit einem Verwöhnprogramm und Henna-Tattoos oder für musikalisch Ambitionierte zum Instrumentenausprobieren beim Blasorchester Pyrbaum.

Wie man einen Naschgarten anlegt, wird am Donnerstag, 2. August, gezeigt, und zwar im Haus am Habsberg. Einen Tag später zeigt Christa Lorenschat, wie moderne Kunst entsteht. Am späten Nachmittag beginnt die Zeltnacht für Kinder ab sieben Jahre auf der Gemeindewiese. Am Samstag dann veranstaltet die Pyrbaumer Schützengilde einen Sommerbiathlon mit Vielseitigkeitsolympiade.

In der zweiten Augustwoche trifft man sich im Seniorenzentrum zum Motto "Am Strand" oder in der Trampolinhalle. Am Dienstag geht es in die Töpferwerkstatt mit Theresia Meier oder zum Go-Kart-Fahren nach Nürnberg. Wer gerne Pizza bäckt, kann dem am Donnerstag/Freitag, 9./10. August, nachgehen. Etwas sportlicher geht es zu bei der Longboard-Tour zum Brombachsee oder bei der Hundebesuchstruppe "Mitanand". Zum Tennissport schnuppern lädt die TSV-Tennisabteilung an den Freitagen 10./17. August ein. Am Montag, 13. August, geht es zum Circusverein nach Neumarkt, am Dienstag ins Cineplex, am Donnerstag zur Feuerwehr nach Nürnberg und am Freitag mit dem Förster auf Spurensuche in den Wald.

Am Montag, 20. August, lautet das Motto "Heute und Damals". Für Sportliche gibt es eine Bergtour zum Osser. Weitere Tagesthemen sind der Teenie-Sommer mit Tücher binden, Blumenbinden, Sportkegeln, ein Foto- und ein Graffiti-Workshop. Das Wald- und Wiesenrestaurant wird geöffnet, und eine Wanderung durch den Pyrbaumer Wald ist im Angebot.

Frühstück mit Bürgermeister

Am Sonntag, 26. August, geht es zum Angeln oder ins Funkhaus nach Nürnberg, am Dienstag zum Frühstück mit dem Bürgermeister oder zum Kunstmalen, tags darauf zum Buttern und Käsen, am Donnerstag zum Korbflechten, zum Nähkurs oder zum Basteln mit Wolly-Fix.

Der Kinoabend im Schlossgraben ist für 31. August terminiert. In der ersten Septemberwoche trifft man sich zum Bogenschließen am Sonntag, zum Basteln mit Acryl am Montag, mit Perlen am Dienstag. Eine Ferienakademie "Lernen lernen" wird vom 3. bis 6. September angeboten, eine Fahrt zur Hochschule Amberg-Weiden oder zur Polizei Neumarkt ebenfalls am 6. September. Bei Onlinebuchungen wird eine Anmeldebestätigung für jeden Kurs zurückgesandt.

Anmeldung: www.pyrbaum.de 

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pyrbaum