Samstag, 25.11. - 03:03 Uhr

|

19-Jähriger beim Rauchen vom eigenen Auto angefahren

Ab abschüssiger Fahrbahn machte sich der Pkw selbstständig - 16.10.2017 15:37 Uhr

Am Sonntagmittag gegen 16.30 Uhr hielt im Strahlbacher Weg in Neustadt an der Aisch nach Angaben der Polizei ein 19-Jähriger mit seinem Auto an, um dort mit seinem Mitfahrer eine Zigarette zu rauchen. Kurz nach dem Aussteigen machte sich dann das Fahrzeug selbständig und rollte auf der abschüssigen Fahrbahn rückwärts. Offenbar hatte der Fahrer die Handbremse nicht richtig angezogen und auch keinen Gang eingelegt, so die Polizei.

Als die beiden Raucher dies bemerkten, versuchten sie, den rollenden Pkw zu stoppen. Ehe dies gelang, rollte dem Fahrer eines der Räder über den Fuß. Dabei wurde der Heranwachsende so schwer verletzt, dass er nach der Erstversorgung am Unfallort ins Krankenhaus Neustadt eingeliefert werden musste.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

ynn E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neustadt