Dienstag, 11.12.2018

|

30-Meter-Sturz nach Fahrübungen auf Neustädter Flugplatz

Vier Jugendliche saßen in dem Auto und wurden zum Teil schwer verletzt - 01.12.2017 12:05 Uhr

Vier Jugendliche wurden bei dem Unfall am Neustädter Flugplatz verletzt. © Foto Feuerwehr Neustadt


Ein 18-jähriger Fahranfänger nutzte am Donnerstagabend die Start- und Landebahn des Flugplatzgeländes "Flugsportgruppe Neustadt/Aisch" um dort Fahrübungen bei schnee- und eisbedeckter Fahrbahn auszuprobieren. In seinem Auto saßen noch drei weitere Judendliche im Alter von 17 Jahren. 

Nachdem sein Fahrzeug etwa um 20.50 Uhr ins Schleudern geriet, verlor der Fahranfänger die Kontrolle über den Pkw. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rutschte von der Start- und Landebahn in ein Gebüsch. Das Gehölz hielt dem Gewicht des Fahrzeugs nicht stand und das Auto stürzte rund 30 Meter eine Böschung hinab, wobei es sich mehrere Male überschlug. Laut Polizei waren alle Fahrzeuginsassen angegurtet und wurden deshalb nicht aus dem Fahrzeug geschleudert. 

Das Auto rutschte mit den Jugendlichen über die Landebahn hinaus und fiel einen Abgrund hinab. © Foto Feuerwehr Neustadt


Nach dem Aufkommen des Fahrzeugs konnten zwei Jugendliche das Autowrack selbstständig wieder verlassen. Die zwei anderen mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden alle Jugendlichen in die Krankenhäuser nach Bad Windsheim, Neustadt und Fürth gebracht. 

Eine Jugendliche wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie sich in einem kritischen Zustand befand.

Das Unfallfahrzeug konnte aufgrund seiner schwer zugänglichen Position in Hanglage noch nicht geborgen werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 5000 Euro geschätzt. Es wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie Hausfriedensbruchs eingeleitet, da es sich bei dem Gelände um Privatgrund handelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

lye

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neustadt