28°

Freitag, 21.09.2018

|

40 Überweisungen gefälscht: Ansbacher Kripo fasst Täter

Mitte August wurden zwei Fälle im Landkreis Neustadt/Aisch angezeigt - 13.11.2017 19:35 Uhr

Über ein Jahr hat die Kripo in Ansbach ermittelt: 40 Fälle können dem Täter nun schon seit September 2016 zugeordnet werden. Jetzt wurde ein 31-jähriger Mann in Füssen festgenommen.

 

Mitte August 2017 wurden in Ipsheim und Dietersheim zwei Betrugsversuche angezeigt. Ein Unbekannter Täter fischte Überweisungen aus dem Einwurfkasten der jeweiligen Bank und füllte mit den daraufstehenden Daten weitere Überweisungen aus. 

Die Ansbacher Kriminalpolizei hatte den Fall übernommen, nach gleichartigen Fällen gesucht und dank Filmmaterial aus Banken konnten sie nun die Identität des Mannes ermitteln. Dieser sitzt nun in Untersuchungshaft. In den ihm vorgeworfenen über 40 Fällen entstand insgesamt ein Vermögensschaden im sechsstelligen Bereich.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

lie E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietersheim, Ipsheim, Ansbach