13°

Dienstag, 25.09.2018

|

Abteilung der Kiliani-Klinik wurde ausgezeichnet

Bad Windsheimer Krankenhaus ist eines der besten in Deutschland - 30.07.2018 15:54 Uhr

Die Krankenhausabteilung der Kiliani-Klinik wurde als eine der besten in Deutschland ausgezeichnet. © Harald Munzinger


Ausgewertet wurde für das Zertifikat "Deutschlands beste Krankenhäuser" eine Vielzahl von Daten zu rund 2.000 Krankenhäusern. In die Bewertung flossen zum einen subjektive Erfahrungsberichte von Patienten. Dafür wurden Social-Media-Plattformen wie klinikbewertungen.de und die "Weisse Liste" analysiert. Neben den subjektiven Patientenbewertungen flossen objektive Strukturmerkmale wie beispielseisee Personalschlüssel, Qualifikation der Mitarbeiter/innen und Hygienemanagement in das Ranking mit ein. Datenbasis hier waren die Qualitätsberichte aus 2016, die jedes Krankenhaus in Deutschland jährlich veröffentlichen muss.

Eis für das ganze Mitarbeiterteam: Die Krankenhausabteilung der Dr. Becker Kiliani-Klinik wurde vom F.A.Z. Institut als eine der besten deutschlandweit ausgezeichnet. © privat


"Das ist natürlich eine tolle Meldung direkt zum Start", freut sich Klinikdirektorin Ursula Siebertz-Ohnesorge. Sie hatte am 16. Juli die Leitung der Einrichtung von Hatho Reiser übernommen. "Dass wir unter die besten zehn Prozent der Krankenhäuser in Deutschland kommen, beweist, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier außergewöhnlich gute Arbeit leisten. Dafür möchten der Chefarzt der Krankenhausabteilung, Dr. Lehrieder, und ich uns ausdrücklich beim Team bedanken", so Ohnesorge. Um den Worten auch Taten folgen zu lassen, spendierten sie und Dr. Lehrieder den Mitarbeiter/innen am – passend zum Wetter – ein Eis.

Jährlich rund 4000 Patienten

Die Dr. Becker Kiliani-Klinik in Bad Windsheim, Bayern, führt qualitätsgeprüfte Rehabilitationsmaßnahmen für Patienten mit neurologischen, orthopädischen sowie neuro-onkologischen Erkrankungen durch. Jährlich werden in der Klinik rund 4.000 Patienten auf höchstem medizinischen Niveau therapiert. Ein Behandlungsschwerpunkt ist die neurologische Frührehabilitation für neurologisch schwerstbetroffene Patienten. Seit 2006 ist die Klinik außerdem anerkanntes Multiple-Sklerose-Zentrum. Die Dr. Becker Kiliani-Klinik bietet Rehabilitationsleistungen für Patienten aller Kassen und Rentenversicherer sowie für Privatpatienten, Beihilfeempfänger und Selbstzahler an.

Ursula Siebertz-Ohnesorge übernahm kürzlich die Leitung der Dr. Becker Kiliani-Klinik in Bad Windsheim. Die 55-Jährige war zuvor zwei Jahre lang Klinikdirektorin der Carolinum Dr. Ebel Fachkliniken in Bad Karlshafen. Der bisherige Verwaltungsdirektor Hatho Joachim Reiser, 44, legt die Tätigkeit nach zweieinhalb Jahren aus persönlichen Gründen nieder. Reiser wird weiterhin in einer Leitungsfunktion für die Dr. Becker Unternehmensgruppe arbeiten. Man sei froh, dass er mit seinen Kompetenzen und seinem fachlichem Know-how der Dr. Becker Klinikgruppe erhalten bleibe, heißt es in einer Pressemitteilung. Dass man die Nachfolge so schnell regeln konnten, sei "für uns ein großes Glück. Mit Frau Siebertz-Ohnesorge ist es uns gelungen, eine sehr erfahrene und kluge Führungskraft an Bord zu holen", kommentiert Dr. Ursula Becker, geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Becker Klinikgruppe, den Wechsel. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Neustadt