Dienstag, 20.11.2018

|

Besonderes Ambiente zur Weinprobe im Schloss Ullstadt

"WeinWanderWelt" lädt zur Jungweinprobe im Barockschloss ein - 08.05.2018 15:01 Uhr

Genüsse für alle Sinne sind bei der Jungweinprobe im Barockschloss von Ullstadt geboten. © privat


"Frühling genießen im südlichen Steigerwald – Kultur und Kulinarisches aus der WeinWanderWelt". Unter diesem Motto wird diese außergewöhnliche Art von Jungweinprobe zum 13. Mal veranstaltet. Außergewöhnlich wegen der Verbindung von Kultur und Genuss in einem ganz speziellen Ambiente. Auch die beiden (evangelische und katholische) Kirchen sind geöffnet.

Breit gefächerte Weinpalette

Neun Winzer der "WeinWanderWelt" stellen an diesem Tag den Jahrgang 2017 vor und bieten Proben der jungen Weine an. Die Gäste können Weiß- und Rotweine verkosten. Die Palette der Weine ist breit gefächert, von unkomplizierten, spritzigen Sommerweinen bis fruchtige, trockene halbtrockene Kabinettweine. Außerdem kann man direkt von den Winzern allerhand über den An- und Ausbau ihrer Weine aus der Region erfahren.

Die Eröffnung der Jungweinprobe erfolgt um 13 Uhr - bei schönem Wetter im Hof, bei schlechtem Wetter im Löwensaal des Schlosses - durch die Weinprinzessin des Weinbauvereins "Oberer Ehegrund", "Nadine I", sowie durch Landrat und Bürgermeister.

Kulinarische Abrundung durch drei Direktvermarkter

Auch das naheliegende Gasthaus "Zur Wolfsschlucht" bietet an diesem Tag sein Bestes, bereits für den Mittagstisch. Die Bäckerei "Streicher" aus Sugenheim bietet am Nachmittag im Schloss Kaffee und leckeres Gebäck an. Drei Direktvermarkter mit köstlichen Brotzeiten, Honig und Schnäpse runden das Kulinarische ab.

Die Jungweinprobe endet um 17 Uhr. Für die Mütter haben die Winzer der "WeinWanderWelt" am Muttertag eine Überraschung: Sie zahlen nur die Hälfte des Unkostenbeitrages von fünf Euro für alle Weinproben. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ullstadt