Freitag, 19.10.2018

|

Beziehungskrise verleitet Frau zu Straftatenserie

Diese Frau läutete das Jahr auf etwas andere Weise ein - 02.01.2018 14:28 Uhr

Eine 29-Jährige hatte wohl keinen besonders guten Start ins Jahr. Bereits zwei Stunden nach Jahresbeginn soll sie aufgrund einer Beziehungskrise das Auto eines 27-Jährigen zerkratzt haben. Als dieser die Frau zwei Stunden später wieder vorbeifahren sah, verständigte dieser die Polizei.

Einer Neustädter Streife gelang es kurze Zeit später die Frau auf einem Supermarktparkplatz zu stellen. Wie sich herausstellte, war die Frau nicht nur sauer gewesen sondern nun auch ordentlich angetrunken. Ein Atemalkoholtest ergab rund 1,3 Promille. Damit verlor auch noch ihren Führerschein an die Beamten und musste zur Blutentnahme.

Scheinbar hatte sie ihren Rausch schnell wieder ausgeschlafen denn noch am gleichen Abend wurde sie wieder am Steuer angetroffen, dummerweise wieder von einer Polizeistreife. Die Wiederholungstäterin muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung, Trunkenheit am Steuer und Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

lie

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Markt Erlbach