13°

Samstag, 22.09.2018

|

Ferientag mit der Maus Flippo

Weitere bunte Kunst-Ferienaktion mit Elke Rogler-Klukas - 31.08.2018 15:27 Uhr

Ein tolles Gemeinschaftswerk erinnert an den Kunst-Feriennachmittag im Steigerwaldort Stierhöfstetten. © privat


Der stand nach dem von Buch von Elizabeth Baguley und Caroline Pedler unter dem Motto: "Die Maus Pippo fliegt zum Regenbogen".

Die Kids erwarteten aufgeregt, was sie beim diesjährigen Ferienprogramm erwartet. Einige von ihnen waren begeistert bei der Ferienprogramm-Kunstaktion im Sonnenblumenfeld vor zwei Jahren dabei und viele schwärmten noch vom Kartoffelkönig Karli, der sie letztes Jahr auf dem Kartoffelacker begrüßte. Heuer war der Garten von Familie Betz die Location für das Ferienprogramm. Die Kinder hatten riesigen Spaß, durften kleine Hasen sehen, Baumhaus und Naturschaukel erleben und sahen, dass Ferien auch Zuhause richtig spannend sein können.

Die riesengroße rosa Brille und rosa Hasenohren der Künstlerin Elke Rogler-Klukas lehrten die Kinder, genau hinzuschauen und zuzuhören. Anja las den Kindern die Geschichte vom kleinen Mäuse-Jungen Pippo vor, der sehr schüchtern ist. Deshalb traut er sich nicht Mia und Momo zu fragen, ob er mit ihnen spielen darf. Vielleicht werden sie meine Freunde, wenn ich ihnen etwas schenke, denkt Pippo. Plötzlich sah er einen wunderschönen Regenbogen. Das wäre doch ein tolles Geschenk!

Gar nicht so einfach den Regenbogen vom Himmel zu holen, er ist sooo weit weg. "Können wir vielleicht einen leuchtenden Regenbogen vom Himmel holen?" lautete die große Frage beim Ferienprogramm. Elke Rogler Klukas hatte alle Regenbogenfarben im Gepäck. Die Kinder zauberten eine grüne Blumenwiese mit Schaschlikspießen und Blumen mit Schaumsstoff-Stempeln in allen Regenbogenfarben. Die Bilder wurden mit einer "Brise" Regenbogenglitzer von den Kids in Szene gesetzt.

Das Highlight des Tages war eine Künstlerleinwand, die mit den großen und kleinen Gästen in einer perfekten Teamarbeit kreiert wurde und nun bei Anja Betz in der Praxis die kleinen Patienten empfängt. Die Kinder werden sich beim Anblick ihrer Werke im Herbst und Winter immer an diesen unvergesslich schönen Sommertag im Garten erinnern. Sie haben sehr viel über Freundschaft gelernt und werden sicherlich in der Schule beim gut zuhören und genau hinschauen an dieses Ferienprogramm denken. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Oberscheinfeld