14°

Freitag, 21.09.2018

|

Festival der Spezialitäten: Landkreis feiert seine Produkte

"40 Jahre Aischgründer Karpfenschmeckerwochen" und "30 Jahre Mittelfränkische Bocksbeutelstraße" - 26.08.2018 19:47 Uhr

Landrat Helmut hat mit dem Genuss-Festival der Superlative nicht zu viel versprochen. © Harald Munzinger


Der damalige Kreisvorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes, Dietmar Meinlschmidt, hatte 1978 mit dem seinerzeitigen Fremdenverkehrsreferenten Rudolf Tobolla die Idee der "Aischgründer Karfenschmeckerwochen" entwickelt, um den Karpfen auf seiner verdienten "Erfolgswelle schwimmen" zu lassen, ihn als "Markenzeichen und Alleinstellungsmerkmal" auf die Banner zu heben, die ab 1. September wieder an den 20 Karpfenküchen wehen werden. Mit der Vielfalt der Zubereitungsarten locken diese wieder bis 1. November die Feinschmecker nicht nur aus der Region in das Aischtal und seine Ausläufer, werden quer durch die Republik die Genießerwochen vielfach mit Urlaubsplänen koordiniert.

Zehn Jahre später wurde die "Mittelfränkische Weinstraße" aus der Taufe gehoben, der ebenfalls die Idee der besseren Vermarktung von Produkt und Region zugrunde lag. Jürgen Haase vom Kreisfremdenverkehrsamt erarbeitete im Auftrag von Landrat Robert Pfeifer dafür das Konzept, zu dem Edmund Zöller von der Gruppe Ansbach des "Frankenbundes" mit den Anstoß gegeben hatte. Im Mai 1987 hatte er zu einer Fahrt "Entlang der mittelfränkischen Weinstraße" eingeladen, um bewusst zu machen, dass es neben berühmten unterfränkischen Weinlagen auch weniger bekannte Winzerorte die Mittelfranken gibt, die sich keineswegs "verstecken" müssten. Zumal der Wein mit landschaftlichen Reizen auf bedeutende historische Spuren führt.

Die Bocksbeutel an den Ortseingängen sind zum Markenzeichen für die "Mittelfränkische Weinstraße" geworden. © Harald Munzinger


70 Kilometer lange Weinstraße

Das Marketingkonzept der 70 Kilometer langen "Mittefränkischen Weinstraße", das Anfang Dezember 1987 im "Ippesheimer Schlosskeller" vorgestellt wurde. Tauberzell im nördlichen Landkreis Ansbach großzügig übersehend, rühmte man sich als "einziger Weinlandkreis Mittelfrankens", der zudem nicht nur beste Weinlagen und idyllische Orte und viele Sehenswürdigkeiten biete, mithin also alles für ein Ausflugs- und Urlaubsziel habe.

Unterdessen hat die "Mittelfränkische Bocksbeutelstraße" längst diese Marke nicht nur unter den bayerischen Tourismus-Destillationen Ansehen gefestigt, wozu auch immer wieder hohe Auszeichnungen der Winzer und die Entwicklung schmucker Weinorte mit einladenden Heckenwirtschaften und Hofschoppenfesten ebenso beigetragen hatten, wie "die" VGN-Freizeitlinie. Immer wieder charmant von Weinhoheiten repräsentiert, hatten diese auch 1987 im sagenumwobenen historischen Gewölbe den Unterfranken eine ernst zu nehmende Konkurrenz angesagt, die in respektvoller Kooperation gepflegt wird. Das damals zarte Pflänzchen ist zu einer starken und ertragreichen Rebe für die Winzer und ihre Gemeinden, für die Gastronomie und den Tourismus gewachsen. Gegenwärtig wird daran gearbeitet, sie mit einem modernen Marketingkonzept noch zu veredeln.

Ministerin hat Schirmherrschaft

So kann man das Doppeljubiläum mit Wein- und Karpfenspezialitäten feiern, wozu Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die Schirmherrschaft übernommen hat. Die ehemalige deutsche Weinkönigin Nicole Then moderiert den Abend im Bad Windsheimer Kur- und Kongress-Centrum. In dem werden die Gastwirte der "Aischgründer Karpfenschmeckerwochen" an ein großes Büfett mit erlesenen Karpfen-Spezialitäten bitten und die Winzer die Gäste mit den Schätzen aus ihren Weinkellern verwöhnen. Der Landkreis kann dabei stolz auf zwei ausgezeichnete Regionalprodukte von überregionaler Bedeutung sein. Der Kabarettist Sven Bach sorgt für den unterhaltsamen Rahmen des Festaktes, der um 19 Uhr beginnt. 

hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim