-0°

Montag, 18.12. - 17:36 Uhr

|

Freitag: Bauernverband lädt zur Podiumsdiskussion

Kandidaten von CSU, SPD, Grüne, FDP und Freien Wählern erwartet - 12.09.2017 18:17 Uhr

"Wir machen Euch satt", versprechen es die Landwirte aus dem BBV-Kreisverband. Dazu brauchen sie den Rückhalt der Politik. Wer diesen gewährleistet, soll sich in einer Podiumsdiskussion zeigen. © privat


Dort soll ab 20 Uhr im Gasthaus Wick allen interessierten Bürgern die Möglichkeit gegeben sein, in einer öffentlichen Podiumsdiskussion die Vorstellungen der Parteien und ihrer Direktkandidaten zur Zukunft der Landwirtschaft und des ländlichen Raumes in der Region zu vergleichen. Kreisobmann Jürgen Dierauff erwartet dazu Bundesagrarminister Christian Schmidt für die CSU, die Bundestagsabgeordneten Carsten Träger (SPD) und Uwe Kekeritz (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Elke Eder für die Freien Wähler und Franz Fleischer für die FDP.

Mit der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, werden durch den Wähler die Mehrheitsverhältnisse im Deutschen Bundestag für die kommende Legislaturperiode neu festgelegt. Der Bayerische Bauernverband erhofft sich dabei eine starke Interessenvertretung für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum. Die Ortsbäuerinnen im BBV-Kreisverband Neustadt/Aisch-Bad Windsheim treffen bei zwei Arbeitstagungen der Landfrauengruppe die Vorbereitungen für die Erwachsenenbildungsarbeit im Herbst/Winter 2017/2018.

"Heimisches Superfood"

Kreisbäuerin Renate Ixmeier lädt die die Ortsbäuerinnen, deren Stellvertreterinnen und die Beirätinnen des Bereiches Uffenheim–Bad Windsheim am Montag, 18. September, nach Weigenheim ins Gasthaus "Schwarzer Adler" ein. Für den Bereich Neustadt-Scheinfeld findet die Arbeitstagung am Mittwoch, 20. September, im Rauschenberger Gasthaus "Zur Krone" statt. Beide Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr.

Neben einem kurzen Resümee der zurückliegenden Erwachsenenbildungsarbeit stehen, so Kreisbäuerin Renate Ixmeier, sowohl der Ausblick auf künftige Landfrauenaktivitäten, als auch die neuen Themen der Winterarbeit auf dem Programm. Der BBV-Geschäftsführer Rudolf Meth berichtet über Aktuelles aus der Geschäftsstelle. An beiden Terminen spricht Hauswirtschaftsoberrätin Elke Messerschmidt vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Uffenheim zum Thema "Heimisches Superfood". 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Markt Erlbach