Mittwoch, 26.09.2018

|

Gelungene Premiere des FSC Neustadt

FSC Franken Neustadt hatte bei Jugendturnier renommierte Gäste - 12.09.2018 14:51 Uhr

Bürgermeister Klaus Meier beglückwünschte die erfolgreichen E-Junioren des TSV Feucht zum Turniersieg. © privat


Der Grundgedanke des Turniers war „ein Miteinander, im Verein, in und mit der Stadt als Symbolkraft nach außen, das sich in der Kreisstadt etwas tut“. Und das auch ohne den langjährig nach außen strahlenden TSV, wobei dieser ja im Seniorenbereich in einer Spielgemeinschaft mit dem FSC nach wie vor vertreten ist. Nun aber ging es vorwiegend um die Nachwuchsarbeit. Der verantwortliche Kleinfeldleiter Stefan Hufnagel hatte für das Turnier etwa mit dem 1. FC Nürnberg, der Spvgg Greuther Fürth oder Viktoria Aschaffenburg hochkarätige Gäste eingeladen, so dass die zahlreichen Zuschauer auf der Sportanlage an den Aischwiesen anspruchsvollen Fußball zu sehen bekamen.

Neustadts Erster Bürgermeister Klaus Meier, der die Siegerehrung bei den E- Junioren durchführte, zeigte sich begeistert und würdigte auch als einst aktiver Sportler die integrative Kraft des Fußballs, die gerade heute wichtiger denn je sei. Die Vorstandschaft und Stefan Hufnagel genossen auch von den Gästen viel Anerkennung für das gelungene Turnier. Sie bedankten sich bei den zahlreichen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten. Dazu gehörte, dass Stadträtin Heike Gareis gemeinsam mit Norbert Kirsch am Grill für das leibliche Wohl sorgte. Bei den E-Junioren siegte das Team des TSV Feucht vor dem TSV Burfarrnbach und Viktoria Aschaffenburg.

Die Mannschaft des FSC Fanken Neustadt II belegte einen ausgezeichneten vierten Platz vor TG Höchberg, ASV Fürth und Quelle Fürth. Der FSC Franken Neustadt I überließ als Gastgeber die weiteren Plätze dem TSV Markt Erlbach sowie SpVgg Greuther Fürth und SpVgg Erlangen. Bei den F-Junioren setzte sich der TSV Burgfarrnbach an die Spitze vor der SpVgg Greuther Fürth, der SG Quelle Fürth dem 1. FC Nürnberg. Auf deren weiteren Plätzen folgten FSV Erlangen – Bruck, SpVgg Erlangen, FSC Franken Neustadt, TG Höchberg, TSV Markt Erlbach und FG Marktbreit. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt