10°

Samstag, 22.09.2018

|

Gleichgewicht verloren: 41-Jähriger stürzt von Futtersilo

Verletzter wurde per Luftrettung ins Krankenhaus geflogen - 30.11.2017 12:03 Uhr

Gegen 15.45 Uhr war der 41-Jährige gerade mit Arbeiten auf dem Futtersilo beschäftigt. Laut Angaben der Polizei verlor er dabei das Gleichgewicht und stürzte rund drei Meter in die Tiefe. Durch den Aufprall zog er sich Frakturen und eine Kopfplatzwunde zu. Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut Abgaben der Ärzte besteht jedoch keine Lebensgefahr.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Oberscheinfeld