17°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Kinder basteln Sonnenblumenkreationen

Kreatives Ferienprogramm zieht auch Eltern in den Bann - 20.08.2016 16:11 Uhr

"Sonnenblumenkinder" zauberte das Oberscheinfelder Ferienprogramm mit der Künstlerin Elke Rogler-Klukas. © oh


Die Kinder erlebten bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel ein endloses Sonnenblumenmeer mit Schmetterlingen, Mäusen, Marienkäfern natürlich auch Ameisen. Nach einer kurzen Kunsteinführung und "Schulung für den richtigen Blick" hörten die Kinder die Geschichte "Sonnenblumen für Mama" von Angela McAllister. Sie handelt von der kleinen Maus Pippa, die im Kindergarten einen Sonnenblumenkern bekommen hat.

Sie möchte ihn zu Hause für ihre Mama einpflanzen. Doch daraus wird leider nichts, da Pippas kleiner Bruder den Kern einfach aufisst. Nun machen sich die beiden auf eine Entdeckungsreise nach einem neuen Sonnenblumenkern. Es ist eine warmherzige Geschichte über Hilfsbereitschaft, Geduld und das Geheimnis vom Wachsen.

Im Anschluss machten sich die Kinder unter Anleitung der Künstlerin Elke Rogler-Klukas mit dem besonderen Talent, kindliche Fantasie zu beflügeln, voller Begeisterung ans Werk: Sie zauberten Sonnenblumen in vielen Variationen. Unter anderem wurden mit Kartoffelstempel Blätter gedruckt, die Farbe der braunen Sonnenblumenkerne wurde mit Salz zum Leben erweckt und die Stiele erhielten eine einzigartige Form durch Schaschlikspiesse - Kinderleicht - und alle hatten Spaß.

So kam es auch, dass die eine oder andere Mama und Papa auch zu "Sonnenblumenkindern" wurden und das Ferienprogramm ohne Altersbeschränkung alle Generationen in den Bann zog. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Oberscheinfeld