Sonntag, 17.12. - 11:07 Uhr

|

Kostenlose Spielzeugberatung in Sugenheim

Ein bisschen Geduld ist bei großem Andrang allerdings mitzubringen - 30.06.2017 14:58 Uhr

Das alte Schloss in Sugenheim ist ein attraktives Fotomotiv, das auch mal zur surrealistischen Spielerei mit der Kamera animiert. Manuela und Jan Kube "küßten es aus dem Dornröschenschlaf", in den ihm der völlige Zerfall drohte. © Harald Munzinger


Es ist wieder soweit: die seit 1990 aus der Kultsendung "KUNST & KREMPEL" bekannten Experten Jan und Manuela Kube beraten kostenlos Privatleute zu altem Spielzeug, Militaria und Orden sowie Porzellan und Keramik. Die Beratung erfolgt am Sonntag, 2. Juli, von 14 bis 17 Uhr im Spielzeugmuseum im alten Schloss Sugenheim statt.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, ein bisschen Geduld ist bei großem Andrang allerdings mitzubringen, wissen Manuela und Jan Kube aus Erfahrung. Beide sind geschätzte Experten vor und hinter den Kunst- und Krempelkulissen. Die Antiquitätenberatung erfolgt kostenfrei, der Eintritt für das Spielzeugmuseum wird erhoben. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Sugenheim