Montag, 19.11.2018

|

Kulturverein "Bänkla" präsentiert Herbstprogramm

Stephan Zinner und co. sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung - 24.08.2018 11:42 Uhr

Mit der Herbstsaison setzt das "Uehlfelder Bänkla" seine Serie bester Unterhaltung fort, mit der es sich in der Region einen Namen gemacht hat. © Harald Munzinger


Den Anfang macht am 22. September Stephan Zinner mit seinem neuen Programm "relativ simpel" und der Erkenntnis, dass es immer einen Haken gibt, wenn es bei "Regalaufbau", bei der Wegbeschreibung oder der Samenspende alles "relativ simpel" erscheint. In sein 30-jähriges Bühnenjubiläum startet "MäcHärder" mit einem neuen Programm, für das die fränkische Frohnatur rückblendet in eine Zeit, der man "nicht gegoogelt, sondern überlegt"  hat und sich die Welt unbeirrt weiterdreht. Da brauchen die Jungen ihr Tablet, die Alten ihre Tabletten und der Kabarettist bleibt sich treu "Was der Arzt für die Kranken, das ist Mäc Härder für die Franken". Die merken sich den 27. Oktober beim "Uehlfelder Bänkla" vor.

Ein Garant für kulturellen Hochgenuss ist Stefan Kügel mit seinem "Theater Kuckucksheim". Das bringt am 1. Dezember in "We are the Champions – Mir san die Größdn," die Geschichte von der "kobberneggischen Kunden" auf "PrechtelBühne", die sich ohne Aussicht auf Besserung in einer miserablen Lage befinden, bis ihnen die uralte Geschichte als nutzlos ausgemusteter Tiere zeigt, wie man dem Spieß umdrehen kann. Daraus ist eine "fränkische Viecherei mit saustargen Songs" entstanden.

Am 5. Dezember sorgt der Zauberer "Cartini" für einen magischen Nachmittag, wenn er die Kinder in seine magische Schau einbezieht und sie mit Erfolgserlebnissen "bezaubert". Bereits dem 7. Oktober sollten sich Literaturfreunde vormerken, wenn ins Torhaus zum "Uehlfelder Lesebänkla" eingeladen wird. Auf dem nimmt um 15 Uhr der Autor Alexander Burkard Platz, um aus seinem Roman "Niemand wird entkommen" liest. Danach gibt Hans Meyer zum Besten, was er "zwischen Babberdeggl gfundn" hat, musikalisch begleitet von Hans Huth.

Unter dem bewährten Motto "Karpfen, Kloß und Kabarett" geht es in den "Bänkla"-Herbst, für den es Karten in der Uehlfelder Brauerei Prechtel und in der Raiffeisenbank sowie Sparkasse, in der Neustädter Buchhandlung Schmidt und Höchstädter "Bücherstube" gibt.  

hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Uehlfeld