Freitag, 16.11.2018

|

Mann in Emskirchen von Hund gebissen

Vierbeiner war nicht angeleint - Besitzer konnte nicht mehr eingreifen - 16.04.2018 15:02 Uhr

Der 25-Jährige wollte nach Angaben der Polizei am Sonntag um die Mittagszeit zu einem Imbiss an der Marktstraße gehen, als der Hund an ihm hochsprang und ihn biss. Das Tier war nicht angeleint.

Der Besitzer des Hundes saß auf der Terrasse des Restaurants und konnte nicht mehr rechtzeitig eingreifen. Gegen den 29-jährigen Halter des Vierbeiners wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

semb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Emskirchen