Dienstag, 25.09.2018

|

Neues Kabinettstückchen im "Weinparadies Franken"

Müllerin wandert mit Besuchern von "Holzöd" bis Hutteneiche - 14.09.2016 13:36 Uhr

Alles über den Wein erfahren und die herrliche Landschaft genießen können die "Wanderer mit der Müllerin" am Sonntag, 18. September. © oh


Die Gästeführerin "Weinerlebnis Franken" und Ortsbäuerin von Ippesheim, Petra Müller, wandert mit den Besuchern durch das Naturschutzgebiet "Holzöd" bei Ippesheim bis zur Hutteneiche. Der Weg führt weiter über die Weinberge und den Weinparadiesweg zur Weinparadiesscheune.

Petra Müller lässt das Weinjahr von Januar bis Dezember Revue passieren. Die wunderbare Landschaft und die grandiose Fernsicht begeistern sicher erneut jeden Besucher. An der "Weinparadiesscheune" kann der Nachmittag kulinarisch ausklingen.

"Achten Sie bitte auf geeignete Kleidung, Schuhwerk und Sonnenschutz", rät Paradies-Geschäftsführerin Annerose Pehl-Dürr. Für die Rückfahrt der Fahrer zum Ausgangspunkt wird gesorgt. Die Teilnehmer der etwa zweieinhalbstündigen Wanderungen treffen sich am Sonntag, 18. September, um 14 Uhr am Ippesheim Wanderparkplatz "Weißer Stein" an der Verbindungsstraße Ippesheim-Frankenberg (links vor dem Anstieg).

Anmeldungen können per E-Mail an mitdermuellerin@gmx.de oder telefonisch (09339/746). Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro. Weitere Informationen gibt es auch beim "Weinparadies Franken" telefonisch (09339/991565) oder unter info@weinparadies-franken.de sowie auf der Homepage www.weinparadies-franken.de 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ippesheim