Mittwoch, 12.12.2018

|

Neustadt: "Integration ist (k)ein Spaziergang"

Lokale Initiativen am Tag der Offenen Gesellschaft - 13.06.2018 13:21 Uhr

Nach dem Spaziergang lädt das Team des "NeuStadtGartens" noch zum gemütlichen Zusammensitzen am Lagerfeuer ein. © Privat


Am Samstag, 16. Juni, findet wieder der bundesweite "Tag der Offenen Gesellschaft" statt. Verbunden ist dieser Tag im Landkreis Neustadt/Aisch–Bad Windsheim mit der Aktion "Frankens MehrRegion läuft für mehr Integration". Dazu ruft das Freiwilligenzentrum "mach mit!" der Caritas landkreisweit zum Mitmachen vor Ort auf und stellt die Aktion unter das Motto "Integration ist (k)ein Spaziergang".

Alt- und Neubürger des Landkreises können sich der Aktion anschließen und sich am Samstag, 16. Juni, von 16 Uhr bis 16.66 Uhr in den eigenen Orten zu einem Spaziergang verabreden. Der "NeuStadtGarten" macht mit und lädt dazu herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt bereits um 15 Uhr mit einem Kaffee-Picknick im Grünen. Jeder kann eine Kleinigkeit dazu beisteuern. Um 16 Uhr starten alle Gäste zu einem gemeinsamen Spaziergang. Die Route ist kinderwagen- und rollatorfreundlich ausgewählt.

Zeichen setzen

Diese Aktion geht bis 16.66 Uhr und endet wieder im "NeustadtGarten". "Alle Beteiligten setzen durch ihr Mitlaufen das Zeichen: Gemeinsam viele Schritte gehen in Richtung mehr Integration. "Damit sich was bewegt!", erklärt dazu Dorothea Hübner, Leiterin des Freiwilligenzentrums "mach mit!" Nach dem Spaziergang lädt das Team des "NeuStadtGartens" noch zum gemütlichen Zusammensitzen am Lagerfeuer ein.

Es gibt knuspriges Stockbrot für Jung und Alt. Wer also im eigenen Ort keinen Spaziergang selbst organisieren will, kann in den "NeuStadtGarten" neben dem Schulzentrum auf dem Neustädter "Buchberg" kommen und sich dieser Aktion anschließen. Das Team freut sich auf viele Mitläufer und Gäste. Im Blog "Frankens Mehrregion läuft für mehr Integration" gibt es mehr Informationen dazu. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt