Dienstag, 20.11.2018

|

Neustadt: Vier Frauen und ein Liederabend

Pro Musica lädt mit Wiederholungskonzert zu Eröffnung der Konzertsaison - 11.09.2018 16:03 Uhr

Mit einem heiteren szenischen Liederabend eröffnet dieses Quartett die neue "pro musica" Saison. © Nicolai Ort


Die große Nachfrage erfüllt "pro musica" nun mit einem weiteren Abend mit Gesang, gepaart mit schauspielerischen Komponenten, an dem jedes einzelne Lied eine neue Geschichte von immer anderen Erlebnissen und abwechslungsreichen Begegnungen zwischen zwei Frauen erzählt. Dabei sind unter anderem Werke von Purcell, Brahms, Rossini, Kilpinen, Mozart, Schumann, Delibes, Weill und Spoliansky zu hören. Die Regie des Abends hat Meriel Brütting übernommen.

Alle vier Künstlerinnen zeichnen sich durch ihre fundierten und vielseitigen Ausbildungen aus. Elisabeth Ort schloss ein Studium als Sopranistin ab, ihr Repertoire umfasst Werke vom Barock bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Sie beherrscht das Oratorium genauso wie Opernarien, Kunstlieder, Chansons und Musicalmelodien. Cornelia Schmid studierte Musikpädagogik und ist ausgebildete Chorleiterin. Zunächst war sie Sängerin im Bereich der Unterhaltungsmusik, entdeckte jedoch während ihrer Gesangsausbildung auch die klassische Musik. Britta Köstner ist in Neustadt als Leiterin des "Kleinen Chors" und durch zahlreiche Konzerte bestens bekannt. Nach ihrer Ausbildung an der Berufsfachschule Dinkelsbühl absolvierte sie ein Aufbaustudium in Freiburg i. Br. Sie ist als Musikpädagogin tätig. Meriel Brütting, freie Regisseurin, Theaterpädagogin und Performerin, studierte an der Hochschule der Künste in Arnheim (NL). Sie trat mit Eigenproduktionen beim ARENA-Theaterfestival in Erlangen auf, und gab unter anderem Vorstellungen im Rathaus Berlin, arbeitete am Stadttheater Fürth und fungierte als Produktionsleiterin bei der Ruhrtrienale.

Karten im Vorverkauf (Eintritt 14 Euro /ermäßigt 11 Euro für Mitglieder, Jugendliche und Schwerbehinderte) erfolgt in den Neustädter Buchhandlungen Dorn und Schmidt. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in der Rathaus-Ehrenhalle, Einlass ist ab 18.30 Uhr. 

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt