Mittwoch, 14.11.2018

|

Paradieswein wird im "Schwarzen Adler" präsentiert

Kreation aus 13 verschiedenen Weinbergen - 11.03.2016 10:39 Uhr

Was 2015 in diesem "Paradies" gediehen und von Winzerhand veredelt worden ist, wird am 1. April mit dem "Paradieswein" präsentiert. © Harald Munzinger


"Das Leben ist viel zu kurz für Trennkost und Diät - bis du die Topfigur hast, ist schon alles zu spät". Dieser Vers aus dem Titel der Wise Guys "Das Leben ist viel zu kurz für schlechte Musik" könnte als Motto für die Gäste der Paradiesweinvorstellung dienen. Wird doch der neue Weinjahrgang im Rahmen einer kulinarischen Weinprobe präsentiert. Hervorragende Unterhaltung dazu verspricht das Engagement der fünf Gesangskünstler von "HalbZehn", deren Repertoire vom romantischen Männerquintett bis zur frechen A-Cappella-Boygroup reicht.

Neben der stimmlichen Brillanz begeistern die Sänger Mario Wolf (1. Bass), Martin Ulmer (2. Bass), Reinhard Haager (Bariton), Reinhard Köhler (2. Tenor) und Ulrich Beigel (1. Tenor) durch Witz und Augenzwinkern ihr Publikum. Mit den Auftritten der Künstler wird der Abend zu einer gelungenen Komposition aus Wein- und Kulturgenuss. Zu dem haben sich die dann ehemalige Fränkische Weinkönigin, Kristin Langmann und die Weinprinzessinnen aus dem Weinparadies Franken angesagt.

Den Gästen wird im Weigenheimer Gasthaus "Schwarzer Adler" der "Paradieswein", eine Müller-Thurgau-Komposition aus 13 verschiedenen Weinbergen im Weinparadies, kredenzt. Sie sind auch zu weiteren Weinverkostungen und einem kalt/warmen Buffet eingeladen.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 09339 / 505, Mobil: 0175 / 456 31 06, e-mail: info@winzerhof-soldner.de oder über info@weinparadies-franken.de. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt, Weigenheim