Freitag, 15.12. - 22:26 Uhr

|

Sänger Nevio in Diespeck: Zurück in der alten Heimat

Das große Wiederhören mit neuen Songs steigt am 2. Oktober - 26.09.2017 14:39 Uhr

Der überglückliche Papa Nevio Passaro tourt mit Töchterchen Luce nach dem Start in Italien durch Deutschland und kommt nach Berlin und Dresden nach Diespeck. © privat


Darauf freut sich mit vielen Fans auch der in Berlin lebende Star selbst, der seiner fränkischen Heimat eng verbunden geblieben ist. Heimat sei für ihn "kein Ort, sondern vielmehr ein Gefühl", äußerte er in einem Interview mit dem Kreislaufmagazin der "Laufer Mühle". Was den Geburtsort Neustadt und Diespeck betreffe, komme alles zusammen: "Der Ort, wo ich aufgewachsen bin, und das Gefühl, dass viele Menschen hier wohnen, die mir am Herzen liegen." So finde er es "immer wieder spannend, hier aufzutreten und die Orte wiederzusehen, die zu meinem Leben gehören".

Ein Leben, das von der Musik geprägt ist, die der Franke mit italienischen Wurzeln seit mehr als 15 Jahren - trotz Diplom an der Universität Bologna als Simultan-Dolmetscher – hauptberuflich und leidenschaftlich macht, seine Songs in verschiedenen Sprachen schreibt, diverse Instrumente spielt. Dass er täglich übe, seine Tracks und Alben für sein eigenes Projekt und oft auch für andere Künstler produziere, diverse Titel auch für andere Sänger und Bands geschrieben und veröffentlicht habe, ließ Nevio wissen.

Überglücklicher Papa

Konzerte und regelmäßige Touren - auf der aktuellen erstmals deutsche Songs die im fünften Album auf großes Interesse und viel Zustimmung stoßen – sowie seine eigene kreative Infrastruktur seiner Firma und seines Tonstudios belegen, dass die Musik für Nevio Passaro mehr als ‚nur‘ sein Beruf, sondern "mein Lebensinhalt, meine Mission sowie Berufung und meine ganz große Leidenschaft" ist.

Die teilt ein überglücklicher Papa seit vier Monaten mit Töchterchen Luce (Licht), das mit "on Tour" ist. Allen, die lange nichts mehr von Nevio gehört hat, der auf seiner großen Benefiztournee in Berlin und Dresden ebenso begeisterte wie 1000 unter Regenschirmen ausharrenden Zuhörern beim Main-Open-Air in Marktbreit, lädt er nun nach Diespeck ein, wo am 2. Oktober ab 19 Uhr Einlass im Sport- und Gemeindezentrum ist und das Konzert mit Special guest Valeria Frattini um 20 Uhr beginnt. Wie schon vor zwei Jahren am Brandburger Tor liegt Nevio Passaro am Vorabend des Tages der Deutschen Einheit eine politische Mission am Herzen, die er mit der "Anti-AfD-Lounge" zum Ausdruck bringt.

Mit Musik Sprache vermitteln

Zu dem Konzert hat der Musiker und Sänger, der mit seinem Integrationsprojekt "Do you speak music?" durch die Musik Sprache vermitteln will, neben Bewohnern der "Laufer Mühle" und der Suchthilfe-Einrichtung Diespeck über die Unterstützerkreise auch im Landkreis lebende Flüchtlinge eingeladen. Da die Sprache der Schlüssel der Integration sei, wolle er, so Nevio Passaro, "dazu beitragen, dass die Menschen, die bei uns ankommen, unsere Sprache lernen."

Als Musiker und Dolmetscher habe es für ihn nahegelegenen beides zu verbinden, woraus die Idee entstanden sei, allen Kindern aus den Familien, die nach Berlin kommen, ein Instrument zu schenken und dazu ein Lehrbuch, mit dem sie – sowohl in ihrer Sprache als auch in Deutsch – das Instrument lernen können. Wertvolle Unterstützung erfahre er dazu aus der fränkischen Heimat von Europas größtem Musikhaus Thomann in Treppendorf und habe auch das europäische Bildungswerk für da Projekt gewinnen können. Mit diesem eine Schule errichten für Kinder und Jugendliche, die Deutsch erlernen möchten, hat Nevio Passaro ein ehrgeiziges Ziel. Zur Finanzierung tragen die Einnahmen aus seiner Single "Piccolo re (Make love not war)" und die Hälfte der Einnahmen aus dem Album "Berlino reloaded" bei. 

Hjm

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Diespeck