Donnerstag, 19.10. - 04:03 Uhr

|

zum Thema

6. Oktober 1967: Das neue Warenhaus gestürmt

Zeitweise musste die Quelle sogar wegen des Andrangs geschlossen werden - 06.10.2017 07:00 Uhr

Menschenmassen, wohin das Auge blickt - so einen Andrang wie bei der Quelle hat man selten gesehen. © Gerardi


Als sich die Tore schließlich öffneten, wurde das Gedränge so groß, daß die Polizei eingreifen und die Kauflustigen in einigermaßen geordnete Bahnen lenken mußte. In den sieben Stockwerken des Gebäudes traten sich die Kunden gegenseitig auf die Füße, so daß es zeitweise geschlossen wurde.

Links zum Thema

Eine der netten Überraschungen zum Start: mit einer Kanone, die auf dem Dach des Kaufhauses aufgebaut war, wurden Süßigkeiten in die Wartenden geschossen, die fröhlich nach dem Segen von oben schnappten. Außerdem gab es ein japanisches Tagfeuerwerk.

Zu den „Dreingaben“ der Unternehmensleitung, die mit diesem Andrang nicht gerechnet hatte, gehörten auch kostenlose Ferienreisen mit dem Flugzeug nach Rumänien. Solche Attraktionen zogen.

Bilderstrecke zum Thema

Kalenderblatt: Nürnberg im Oktober 1967

Klicken Sie sich durch unsere historischen Bilder aus dem Oktober 1967 und lesen Sie, was Nürnberg damals bewegte!


 

NN

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg