24°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Alarm im Langwasserbad: Gäste mussten Becken verlassen

Chloraustritt vermutet - Feuerwehr war mit Gasmasken vor Ort - 04.08.2018 17:52 Uhr

Die Feuerwehr rückte mit Gasmasken an, um der Sache auf den Grund zu gehen. © ToMa/Loos


Kurz nach 16 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle der Alarm ein. Die Chlorgasanlage im Langwasserbad im Nürnberger Süden wurde daraufhin überprüft, die Gäste der Anlage mussten ihren Badetag unterbrechen.

Die Feuerwehr war mit Gasmasken vor Ort, um der Ursache für den Alarm auf den Grund zu gehen. Die Einsatzkräfte gaben aber schnell Entwarnung: Ein Messfehler an der internen Chlorgasanlage hatte den Notruf ausgelöst. Eine gute Stunde nach dem Fehlalarm konnten die Badegäste wieder ungestört zurück ins kühle Nass.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jru E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Langwasser