-0°

Dienstag, 19.03.2019

|

Demo gegen hohe Mieten: Nürnberg drohen Staus

Die Kundgebung beginnt um 13.30 Uhr und endet vermutlich um 17 Uhr - 13.07.2018 14:58 Uhr

Die geplante Demonstration beginnt um 13.30 Uhr auf dem Sebalder Platz. Anschließend findet ein Aufzug auf folgender Wegstrecke statt: Winklerstraße – Augustinerstraße – Karlstraße – Trödelmarkt – Kaiserstraße – Adlerstraße – Färberstraße – Hefnersplatz – Färberstraße – Jakobstraße – Jakobsplatz – Ludwigsstraße – Plärrer – Gostenhofer Hauptstraße – Knauerstraße – Spenglerstraße – Austraße – Untere Kanalstraße – Untere Seitenstraße – Mittlere Kanalstraße. 

Die Versammlung ist eine Initiative der sogenannten "organisierten Autonomie" sowie der Initiative "Mietenwahnsinn stoppen" und wird nach eigenen Angaben von über 20 Gruppen unterstützt.

Die Demo endet voraussichtlich mit einer Abschlusskundgebung am Jamnitzer Platz gegen 17 Uhr.  Während des Aufzuges kommt es zu temporären Verkehrssperrungen. Fahrzeugführer werden gebeten, die Weisungen der Polizeieinsatzkräfte zu beachten und zu den genannten Zeiten die Kundgebungsorte weiträumig zu umfahren. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jule

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg