Sonntag, 30.04. - 07:09 Uhr

|

zum Thema

Erster Sand ist da: Nürnberger Stadtstrand startet im Mai

40 Lastwagen müssen aber noch rund 600 Tonnen weißen Sand ankarren - 20.04.2017 19:59 Uhr

Viel Schweiß muss noch fließen, ehe der Nürnberger Stadtstrand auch wie ein Beachparadies aussieht.

Viel Schweiß muss noch fließen, ehe der Nürnberger Stadtstrand auch wie ein Beachparadies aussieht. © Berny Meyer


Der Nürnberger Stadtstrand ist jedes Jahr ein logistisches Mammutprojekt. 600 Tonnen Kaolinsand werden aus Hirschau bei Amberg in der Oberpfalz nach Franken gekarrt, etwa 40 Lastwagen braucht es dafür. Am Donnerstag hob Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel symbolisch die ersten Schaufeln auf den Pflasterstein der Insel Schütt. Ein strahlend weißes Karibikparadies mit Palmen, Cocktails und Beachvolleyball soll der Stadtstrand werden.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wollen die Macher auf rund 4000 Quadratmetern Strandfläche bis zu 1500 Liegestühle aufstellen. Erstmals wird in dieem Jahr dabei parallel zur Gastronomiezone auf der neugestaltete Uferbereich an der  Pegnitz freigegeben. Er erweitert das Strand-Areal.

Zu tun ist aber noch einiges. Der Nürnberger Stadtstrand startet am 5. Mai in die Saison, die in diesem Jahr bis 23. Juli geht. Geöffnet hat er Montag bis Donnerstag zwischen 15 und 22 Uhr, am Wochenende und freitags sogar länger.

Bilderstrecke zum Thema

Stadtstrand am 15. Mai 2013 Stadtstrand 15. Mai 2013 Stadtstrand 15. Mai 2013
Sonne satt und Karibik-Feeling: Die Nürnberger relaxen am Stadtstrand

Die Nürnberger nutzten die sonnig-warmen Temperaturen für eine Auszeit "karibischer" Art auf dem Nürnberger Stadtstrand. Ob Cocktails, eine Runde Planschen am Becken oder der Flug in den Sand beim Beach-Volleyball. Die Nürnberger wissen, wie man den Sommer in die Stadt bringt.


 

tl

15

15 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.