Samstag, 17.11.2018

|

zum Thema

Eurofighter am Nürnberger Airport: Techniker untersuchen Jet

Ursache für außerplanmäßige Zwischenlandung am Montag inzwischen geklärt - 25.07.2018 12:41 Uhr

Der Eurofighter wurde nach der Landung sofort von Feuerwehr und Rettungskräften umringt. © News5/Grundmann


Ein Sprecher der deutschen Luftwaffe bestätigte auf nordbayern.de-Nachfrage, dass ein Vogelschlag den Eurofighter aus dem Taktischen Luftwaffengeschwader in Neuburg an der Donau auf den Boden gezwungen hat. Der Jet musste am Montag außerplanmäßig auf dem Nürnberger Flughafengelände landen. Derzeit prüfen Techniker des Geschwaders Neuburg den Kampfjet.

"Das ist ein ganz normales Verfahren", sagt ein Sprecher der Luftwaffe, der auf die Flugsicherheit verweist. "Es geht darum, dass ihm auf dem Weg zu seiner Base nichts weiter passiert." 

Die Flughafenfeuerwehr rückte sofort aus. © News5/Grundmann


Wie der Eurofighter abtransportiert wird, ist derzeit noch unklar - und hängt maßgeblich davon ab, wie schwer das Flugzeug beschädigt wurde. Möglich ist, dass der Jet einfach weiterfliegt oder aber auf dem Landweg geborgen werden muss.  

Laut Flughafensprecher Christian Albrecht gebe es keine nennenswerten Auswirkungen auf den Flugverkehr in Nürnberg. Immer wieder nutzen auch Militärflugzeuge den Dürer-Airport, etwa für Notlandungen, aber auch um ausländische Truppen, die in Deutschland stationiert sind, zu versorgen. 

Bilderstrecke zum Thema

Concorde und Co.: Diese Flugzeuge besuchten Nürnberg

Tonnenschwere Fracht, viel Platz für Passagiere oder Überschallgeschwindigkeit: Auf dem Nürnberger Flughafen schauten seit seiner Einweihung 1955 schon viele spektakuläre Flugzeuge vorbei. Wir haben eine Auswahl in unserer Bildergalerie zusammengestellt.


 

tl/jru/bro

11

11 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg