21°

Samstag, 29.07. - 13:40 Uhr

|

zum Thema

Fußballturnier in Nürnberg mündet in Totschlag-Prozess

Gericht verhandelt Brutalo-Schlägerei bei Veranstaltung des Jugendamtes - 20.03.2017 22:20 Uhr

Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten im Alter zwischen 16 und 38 Jahren gemeinschaftlichen versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung vor. Die Männer sollen bei einem Fußballspiel im Juni 2016 in Nürnberg mehrmals heftig gegen den Kopf eines damals 19 Jahre alten Spielers getreten haben.

Auslöser war ein Foulspiel, an dem der 19-Jährige und ein Spieler der gegnerischen Mannschaft beteiligt waren. "Als sich beide Stirn an Stirn gegenüberstanden und sich gegenseitig am Hals packten, wurde eine Massenschlägerei ausgelöst, bei der nicht nur alle Spieler, sondern auch die Zuschauer beteiligt waren", heißt es in der Anklage.

Organisiert hatte das Nachtfußballturnier in einer Schule das Jugendamt der Stadt Nürnberg. 

dpa E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg