16°

Mittwoch, 20.06.2018

|

Hähnchen mit Nägeln: Hunde-Köder in Nürnberg gefunden

Passantin entdeckte Fallen: "Hoffentlich haben wir alle erwischt" - 13.06.2018 19:02 Uhr

Eigentlich sollte es nur ein gewöhnlicher Spaziergang mit ihrem Hund werden, sagt Stefanie D. aus Nürnberg. Doch plötzlich kam ihr eine entsetzte Frau entgegen. Sie habe direkt an der Hufelandstraße in Nürnbergs Nordwesten mit Nägeln präparierte Hähnchenhaut gefunden, sagte die aufgelöste Passantin. "Ihre zwei Hunde liefen wohl wohl auf die Köder zu", sagt Stefanie D. "Doch sie konnte sie noch rechtzeitig zurückziehen."

Vieles deutet auf einen neuerlichen Angriff von Hundehassern hin. Immer wieder tauchen solche Fallen in Franken auf, zuletzt in Gößweinstein. Dort fanden Tierhalter ein mit Schneckenkorn versetztes Wurststück. Erst vor wenigen Wochen starb in der Gegend ein Hund, nachdem er Rattengift fraß und sich übergab. 

Die Giftköder in der Nürnberger Hufelandstraße wurden noch am Mittwoch eingesammelt. "Hoffentlich haben wir alle erwischt", sagte Stefanie D., die hofft, dass kein Tier zu Schaden kommt. Auch die Polizei hat sie eingeschaltet, die mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen hat. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg