Dienstag, 11.12.2018

|

zum Thema

"Herausragend innovativ": Josephs erhält Auszeichnung

Jury würdigt Ideenlabor in der Nürnberger Innenstadt als wegweisenden Ort - 28.06.2017 11:14 Uhr

Wohin geht die Reise? Im Josephs können Besucher aktiv an der Entstehung und Verbesserung von Produkten mitwirken - dafür wurde das Nürnberger Innovationslabor jetzt ausgezeichnet. © Horst Linke


Fraunhofer-Projektleiter Dr. Frank Danzinger aus Nürnberg bei der Preisverleihung des Wettbewerbs "Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen" in Berlin. © Foto Fraunhofer IIS


"Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann" lautete heuer das Thema des bundesweiten Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen". Die Jury wählte nun aus rund 1000 Bewerbungen das Innovationslabor in der Karl-Grillenberger-Straße als eines der besten 100 Projekte aus.

Im Josephs können Besucher aktiv an der Entstehung und Verbesserungen von Produkten mitwirken. Die Nürnberger Nachrichten und nordbayern.de waren in diesem Jahr drei Monate lang an der Themenwelt "Mitmachmedien" beteiligt: mit einer Marktforschungs-Insel sowie diversen öffentlichen Diskussionsabenden und Workshops in der "Denkfabrik". Die Erwartungen der Leser und User an ein modernes Verlags- und Medienhaus waren das Kernthema zahlreicher Veranstaltungen.

„Deutschland – Land der Ideen“ ist eine Initiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Die Auswahl der Gewinner übernahm eine unabhängige Jury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern. Ziel des Wettbewerbs ist, Deutschland als ein ideenreiches Land sichtbar zu machen und mit konkreten Projekten Antworten auf drängende gesellschaftliche Fragen der Zukunft zu geben.

Entsprechend fiel in Berlin auch die Begründung der Jury für die Vergabe nach Nürnberg aus: Das Josephs nutzt das Potential von Offenheit und leistet "einen herausragenden Beitrag für die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit Deutschlands".

Bilderstrecke zum Thema

#NNlabor im Josephs: Wie nutzen wir Medien?

Wann und wie nutzen die Menschen welche Medien? Dieser Frage gingen die Nürnberger Nachrichten vom 1. März bis 31. Mai 2017 drei Monate auf den Grund: im Josephs, dem öffentlichen Forschungslabor des Fraunhofer-Instituts in Nürnberg.


 

acb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg