Mittwoch, 27.03.2019

|

zum Thema

Horch amol: Gibt es ein Leben nach Uli Maly?

Husarek & Oberth im Podcast über Nürnbergs OB und mögliche Nachfolger - 13.03.2019 17:06 Uhr

Der Coup ist Uli Maly absolut gelungen. Als er am Montagnachmittag in der Nürnberger SPD-Parteizentrale verkündete, nicht für noch einmal als OB-Kandidat anzutreten, überraschte er Freund und Feind gleichermaßen. Die Entscheidung Malys hat aber auch vielen Menschen Respekt abgenötigt, da er genau das Gegenteil von dem macht, was Politikern nur allzugerne vorgeworfen wird: Das Kleben an ihren Posten.

Horch amol: Gibt es ein Leben nach Uli Maly?

NN-Chefredakteur Michael Husarek sieht in dem scheidenden OB einen Pragmatiker, der sich deshalb auch für die Koalition mit der CSU stark gemacht hat und die Grünen links liegen ließ. Online-Chef Matthias Oberth konstatiert, dass es für die SPD bei der Kommunalwahl nun ein böses Erwachen geben könnte. Was macht Maly aus, wer steht in den Startlöchern, um seine Nachfolge anzutreten und wohin könnte sich die Stadtpolitik in Nürnberg entwickeln? Alles Fragen die einen monothematischen Podcast rechtfertigen, über dem die Frage schwebt: "Gibt es ein Leben nach Uli Maly?". Doch hören Sie selbst...

Alle Folgen der Podcasts "Horch amol" finden Sie hier.

Alle Folgen unserer Podcasts finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Horch amol auf iTunes

Hier geht's zum RSS-Feed

Horch amol auf Spotify 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg