Montag, 20.11. - 08:21 Uhr

|

zum Thema

#igersmeetnürnberg13: Mit der Kamera übers Frühlingsfest

Fotowalk zwischen Kettenkarussell, Süßigkeitenständen und Luftballon-Trauben - 21.04.2017 14:49 Uhr

Ob es eine Detailaufnahme von gebrannten Macadamianüssen ist, die bunten Luftballon-Trauben vor dem Riesenrad oder oder eine Pfütze, in der sich das Kettenkarussell gespiegelt dreht - alles eignet sich als Motiv. © Viola Bernlocher


30 Instagram-Nutzer durften mit, teils ausgewählt, teils ausgelost vom Online-Büro der Stadt Nürnberg, das die offiziellen Treffen organisiert. Am Volksfest wartete auf die Fotografen beim #igersmeetnürnberg13 zum Beispiel eine tolle Aussicht aus dem Riesenrad. Um die engen Fenster der Kabinen drängten sich die Objektive. Denn abweichend vom ursprünglichen Gedanken des Netzwerks, die Bilder mit dem Smartphone aufzunehmen, fotografieren die meisten Instagrammer ihre Bilder inzwischen mit Spiegelreflex- oder Systemkamera. Wieder auf der Erde angelangt, ging es weiter in ein Spiegelkabinett - das mit seinen mannigfaltigen Spiegelungen tolle Motive bot.

Bilderstrecke zum Thema

#igersmeetnürnberg13: Nürnberger Instagramer knipsen das Volksfest

Das 13. Treffen der Nürnberger Instagramer war diesmal ein Ausflug aufs Volksfest, organisiert vom Online-Büro der Stadt Nürnberg. Wir haben die 30 User des sozialen Netzwerks instagram, die ausgelost wurden, bei ihrem Fotospaziergang begleitet.


Die schönsten Bilder fanden sich aber auf dem Weg. Ob es eine Detailaufnahme von gebrannten Macadamianüssen ist, die bunten Luftballon-Trauben vor dem Riesenrad oder oder eine Pfütze, in der sich das Kettenkarussell gespiegelt dreht - alles eignet sich als Motiv.

Das sorgt bei so manchem normalen Volksfestbesucher für Verwunderung und die Gruppe wird angesprochen, was man denn hier tue mit den ganzen Kameras. Die Nürnberger Igers tragen es mit Selbstironie. Denn was zählt ist am Ende das Motiv.  

vb

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Nürnberg