-0°

Mittwoch, 13.12. - 04:47 Uhr

|

Langwasser: Mann befriedigt sich vor Kinderwagen selbst

Täter spurlos verschwunden - Polizei bittet Zeugen um Hinweise - 30.07.2017 14:14 Uhr

Eigentlich wollte die Frau am Freitagmittag mit ihrem Kind nur den kleinen Park in der Nähe des U-Bahnhofes Langwasser-Nord durchqueren. Doch dann stellte sich ihr ein Mann ihn den Weg, beleidigte die Mutter mit obszönen Sprüchen. In der Berthold-Brecht-Straße begann der etwa 25 Jahre alte Exhibitionist sich selbst zu befriedigen, unmittelbar vor dem Kinderwagen der Frau. Das Opfer alarmierte die Polizei, während der Mann am Tatort zurückblieb.

Sofort rückten mehrere Streifen an. Unter anderem mit einem Diensthundeführer durchkämmte die Polizei das Areal rund um den U-Bahnhof Langwasser-Nord. Doch der Täter bleibt zunächst verschwunden. Jetzt suchen die Ermittler dringend nach Zeugen, die den Vorfall gegen 12.45 Uhr beobachtet haben.

Das Opfer beschreibt den Mann wie folgt: Er war etwa 25 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und trug hellbraune, mittellange strubbelige Haare. Der Täter trug einen dunkelgrauen Kapuzenpullover und blaue Jeans. Er war vermutlich Deutscher und hatte eine schlanke, drahtige Figur.

Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu wenden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Langwasser

28.09.2017 21:13 Uhr