11°

Dienstag, 17.10. - 22:37 Uhr

|

Lkw-Unfall bei Nürnberg: Fahrer lebensgefährlich verletzt

55-Jähriger wurde im Führerhaus eingeklemmt - Autobahn war voll gesperrt - 08.12.2015 07:01 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Lkw-Unfall auf der A6 bei Nürnberg

Am späten Montagabend ereignete sich auf der A6 am Kreuz Nürnberg-Ost ein folgenschwerer Unfall: Ein Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Gefährt in einem Baustellenbereich auf die Autobahn auf und unterschätzte dabei die Geschwindigkeit eines von hinten herannahenden weiteren Lkw. Es kam zum Zusammenprall, wobei der hintere Fahrer im Führerhaus eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt wurde. Die Autobahn war mehrere Stunden voll gesperrt.


Der Fahrer des hinteren Lkw konnte nicht mehr bremsen und prallte mit seinem Fahrzeug auf das Heck seines Vordermanns. Dabei wurde der 55-Jährige in seinem Führerhaus eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.

Rund eine Stunde dauerte es, bis ihn die Feuerwehr daraus befreien konnte. Die A6 war in beide Richtungen für rund vier Stunden voll gesperrt, wodurch es zu massiven Verkehrsbehinderungen kam. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg