Donnerstag, 15.11.2018

|

Mutiger Mitarbeiter klärt Diebstahlserie in Supermärkten auf

Angestellter eines Verbrauchermarktes stellte sich Flüchtendem in den Weg - 17.08.2018 15:53 Uhr

Der Angestellte beobachtete den mutmaßlichen Täter am Mittwoch gegen 10.30 Uhr, wie die Polizei am Freitag berichtete. Er sah, wie der 44-Jährige aus einem abgestellten Einkaufswagen eine Geldbörse nahm und mit der Beute den Markt schnell verlassen wollte. Der Angestellte stoppte ihn und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Während der folgenden Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass der Tatverdächtige bereits mehrfach in Erscheinung getreten war. In mindestens fünf Fällen soll er Geldbörsen in verschiedenen Verbrauchermärkten entwendet haben. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro. Derzeit prüft die Kriminalpolizei, ob der 44-Jährige noch weitere Taten begangen hat. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl, der 44-Jährige wanderte als mutmaßlicher Serientäter in U-Haft. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

tig E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röthenbach