19°

Dienstag, 28.06. - 22:34 Uhr

|

zum Thema

Nach verheerendem Brand: Sanierung der Martha-Kirche startet

Untersuchungen der Schäden sind abgeschlossen - Kosten sind noch unklar - 24.09.2015 06:00 Uhr

Wirklich viel blieb von der Martha-Kirche nach dem verheerenden Feuer nicht übrig.

Wirklich viel blieb von der Martha-Kirche nach dem verheerenden Feuer nicht übrig. © Michael Matejka


Eine der drei Glocken von St. Martha hatte die Brandkatastrophe beschädigt überstanden: Sie war in mehrere Stücke zersprungen, während die anderen beiden Bronzehüte vollkommen zerstört wurden. Jetzt ist die uralte Glocke geschweißt und erklingt erstmals wieder am  Erntedank-Sonntag, 4. Oktober. Sie  läutet sozusagen den Wiederaufbau ein.

Bilderstrecke zum Thema

Brand in der Kirche St. Martha Brand St. Martha Brand in Kirche St. Martha
St. Martha nach dem Brand: Trümmer im Kirchenschiff

Am Morgen nach dem katastrophalen Brand der Kirche St. Martha im Herzen Nürnbergs wird das ganze Ausmaß erst sichtbar: Der Dachstuhl ist komplett zerstört, im Innenraum der Kirche liegen verkohlte Balken und Trümmer herum. Eine weitere Hiobsbotschaft am Donnerstagmorgen: Das Gotteshaus ist wohl einsturzgefährdet.


Künftig soll ein nicht sichtbares Stahlkorsett dem über 600 Jahre alten Sandstein-Gebäude Stabilität verleihen.  Stangen werden durch die Wände gebohrt und zwingen die Mauern zusammen. Der noch vorhandene Putz wird erhalten, die Innenwände geweißelt, so dass der momentan düstere, dunkle Gesamteindruck sich extrem ändert.

Bald soll ein genauer Finanzplan stehen

Die Hoffnung, zusätzlich viel Tageslicht durch das große Westfenster hereinzubringen, hat sich jedoch zerschlagen. Die neue Orgel, die dort an der Empore aufgebaut wird, verdeckt des Fenster auch künftig weitgehend.

In wenigen Wochen soll auch ein detaillierter Finanzplan stehen. Momentan werden die Kosten noch äußerst vage auf vier bis sechs Millionen Euro geschätzt. Doch anhand der nun abgeschlossenenen, exakten  Untersuchungen kann man die notwendigen Arbeiten  viel genauer beziffern.

Bis die reformierten Christen in St. Martha wieder Gottesdienst feiern können, wird es sicher noch ein Jahr dauern. Bis dahin feiern sie bei ihren katholischen Nachbarn in der Klarakirche - gegenüber in der Königstraße.

Bilderstrecke zum Thema

Feuer Martha martha flammen Feuer Martha
Kirche in Flammen: St. Martha in Nürnberg nachts ausgebrannt

Meterhohe Flammen in Nürnbergs Altstadt: Am frühen Donnerstagmorgen brannte der Dachstuhl der Kirchew St. Martha unweit des Hauptbahnhofs völlig aus.


Bilderstrecke zum Thema

Andachtsfeier in St. Klara nach Brand der St. Martha-Kirche Andachtsfeier in St. Klara nach Brand der St. Martha-Kirche Andachtsfeier in St. Klara nach Brand der St. Martha-Kirche
Große Anteilnahme bei Andachtsfeier nach Brand der Marthakirche

Nach dem verheerenden Brand in der St. Marthakirche in der Nacht auf Donnerstag war das Bedürfnis der Nürnberger groß, das Unglück gemeinsam zu verarbeiten. Zu beobachten war dies bei der spontan anberaumten Andachtsfeier in der St. Klara-Kirche schräg gegenüber der Brandstätte. Bis auf den letzten Platz war das Gotteshaus gefüllt, der Schock ob des Verlusts war den Teilnehmenden ins Gesicht geschrieben.


 

Hartmut Voigt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.