Montag, 17.12.2018

|

Nürnberger Ex-"DSDS"-Kandidat Gunther stürmt iTunes-Charts

Gunther Göbbel alias Geeno Smith auf Erfolgskurs - 15.01.2016 06:00 Uhr

Dieses Jahr könnte sein Glücksjahr werden: An Silvester legte Geeno Smith am Brandenburger Tor auf. Jetzt klettert sein Remix an die Spitze der deutschen iTunes-Single-Charts. © pr


Die Platzierungen wechseln dort schnell, aber der Klassiker, den der Nürnberger bereits zum zweiten Mal mit neuen Beats unterlegt hat, hält sich auf den vorderen Plätzen. Gerechnet hat der 36-Jährige damit nicht. „Ich hatte einfach die lustige Idee, es noch einmal zu probieren“, erzählt er. In Richtung Robin Schulz wollte er mit der Neuauflage der Neuauflage gehen - ein Konzept, das aufgeht.

Bei seinem ersten Hit gratulierte ihm Musikproduzent und ewiger Castingshow-Juror Dieter Bohlen noch persönlich, den Kontakt gibt es jetzt nicht mehr. Als Showact würde Göbbel gerne in einer DSDS-Sendung auftreten, selber mitmachen würde er heute nicht mehr. „Ich singe ja nicht mehr, sondern habe mich aufs Auflegen und Produzieren verlagert“, erklärt er.

Davon kann der gelernte Groß-und Einzelhandelskaufmann inzwischen leben. Lange legte er im Goija auf, jetzt steht er jeden Samstag in der Indabahn hinterm DJ-Pult. Als „Clubmusik, die gute Laune macht“, beschreibt er seinen Stil. Sein Traum wäre es, bei großen Festivals im Sommer aufzulegen. Das absolute Highlight seiner Karriere liegt noch gar nicht lange zurück: An Silvester legte er bei der großen ZDF-Show am Brandenburger Tor in Berlin auf - vor Hundertausenden. „Ob man das noch toppen kann, ist die Frage“, meint der Nürnberger. Durch seinen iTunes-Hit gäbe es jetzt allerdings deutlich mehr Anfragen. 

Anette Röckl

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg