27°

Dienstag, 18.09.2018

|

zum Thema

Nürnberger Stadtlauf 2018: Alle Infos für Läufer und Fans

Viele Neuerungen bei beliebtem Massensport-Spektakel in Nürnberg - 10.09.2018 10:30 Uhr

Nuernberg , 03.10.2017..Ressort: Lokales Fotografie: Stefan Hippel..Stadtlauf Nürnberg , Start 10 km Lauf © Stefan Hippel


Einmal im Jahr ist es so weit und der Frauentorgraben wird - zumindest einen halben Tag lang - offiziell autofrei. Dann gehören nicht nur die Straße vor dem Opernhaus, sondern die halbe Stadt dem Laufsport. Bis zu 10.000 Teilnehmer starten dort am 3. Oktober, um ihre Runden in Nürnberg zu drehen - ob beim Kinderlauf oder beim Halbmarathon. 

Wie in den Vorjahren treten die Läufer in vier Kategorien mit verschiedenen Streckenlängen an. Die jüngsten Athlten messen sich beim Bambini-Run über 600 Meter, während die etwas älteren Kinder beim Kids-Run bereits 1,7 Kilometer zurücklegen müssen. Für Jedermann und Jederfrau geeignet ist der 6 Kilometer lange Kurs, bei dem neben Läufern auch Walker und Nordic Walker starten dürfen.

Am schönsten für die Läufer ist wieder der Halbmarathon: Beim Rennen über 21,1 Kilometer absolvieren sie zwei mal einen Rundkurs, der vom Opernhaus um den Wöhrder See herum in die Innenstadt bis zur Breiten Gasse und zurück zum Frauentorgraben führt.  Spannend wird es aber auch beim 10-Kilometer-Lauf,  bei dem wie in den Vorjahren der Nürnberger Stadtmeister gekürt wird. "Lokale Helden" haben hier die Chance, sich einen Pokal ins Regal zu stellen.

Online-Anmeldungen bis zum 2. Oktober möglich 

Neben Bewährtem gibt es heuer aber auch einige neue Attraktionen, die sich die Veranstalter für den SportScheck RUN 2018 ausgedacht haben. So unter anderem die "Cheering Zone", in der die Hobbysportler nicht nur kräftig bejubelt, sondern auch fotografiert werden. Das Streckenfoto ist am nächsten Tag online erhältlich. Sportlich interessant ist der "Pacemaker Service": Die professionellen Schrittmacher geben jeweils verschiedene Geschwindigkeiten vor und verhelfen Sportlern, die ihre persönliche Bestzeit laufen wollen, zum Erfolg.

Bilderstrecke zum Thema

Bambinis und Kinder: So waren die Jüngsten beim Stadtlauf unterwegs

Beim Nürnberger Stadtlauf kamen auch die kleinen Läufer auf ihre Kosten. Kinder bis einschließlich sieben Jahren bewältigen die 600 Meter rund um den Opernplatz bei einem Bambini-Lauf, während später alle Kids im Alter bis 12 einen 1,7 Kilometer langen Kinderlauf absolvierten.


Wer mitmachen will, sollte nicht unnötig warten: Die Online-Anmeldungen laufen bereits und sind noch bis zum 2. Oktober auf www.mein.sportscheck.com möglich. Die Startgebühr beträgt regulär 33 Euro, Jugendliche bis 16 Jahren zahlen 19 Euro. Für den Kids- oder Bambini-Run werden lediglich 5 Euro fällig. Nachmeldungen sind übrigens auch am Dienstag, 3. Oktober, vor Ort bis eine Stunde vor Start des jeweiligen Laufs möglich, bis das Teilnehmerlimit erreicht ist.

Verkehrsbehinderungen drohen

Für Autofahrer bringt das Laufspektakel allerdings einige Beeinträchtigungen mit sich: Weil Start und Ziel vor dem Opernhaus eingerichtet werden, ist  der Frauentorgraben zwischen Bahnhofsplatz und Färbertor in beiden Richtungen von etwa 6 bis 18 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird über die Eilgutstraße, Sandstraße und die Zeltnerstraße umgeleitet.

Auch die Laufstrecke vom Opernhaus über Frauentorgraben, Bahnhofsplatz, Königstorgraben, Marientorgraben zum Prinzregentenufer muss für den stadteinwärtigen Verkehr gesperrt werden. Am Prinzregentenufer sowie auf dem Wöhrder Talübergang werden temporäre Straßensperren eingerichtet. Die Läufer sind zwischen 10 und 16 Uhr unterwegs. Die Polizei rät, die Laufstrecke großräumig zu umfahren. 

Bilderstrecke zum Thema

Zweimal um den Wöhrder See: Der Halbmarathon beim Stadtlauf 2017

Er ist die Königsdisziplin beim Nürnberger Stadtlauf: Der Halbmarathon. Am Opernhaus gestartet, mussten die Teilnehmer den Wöhrder See umrunden und zurück zur Ausgangsposition, ehe die gleiche Runde erneut bewältigt werden musste. Die Bilder vom schweißtreibenden Vergnügen gibt es in unserer Galerie.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg