16°

Freitag, 21.09.2018

|

zum Thema

Nürnberger Volksfest meldet fast zwei Millionen Besucher

"Rosa Montage" kamen besonders gut an - Schaustellerverband zufrieden - 09.09.2018 17:10 Uhr

Etwa zwei Millionen Menschen statteten dem Nürnberger Volksfest heuer einen Besuch ab. © Michael Matejka


Nach dem schon erfreulichen Frühlingsfest habe das milde, weitgehend trockene Spätersommerwetter den Zuspruch begünstigt, vor allem aber das "Programm der Superlative". Besonders stolz ist Marketingleiterin Barbara Lauterbach auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit der Volksfeste mit Nürnberger Museen, so mit dem Dürerhaus bei der Fotoaktion mit "Maskenkünstlerin" Susanne Carl und der "Nacht"-Führung zur Einstimmung auf die bevorstehende Ausstellung im Museum für Kommunikation: "Volksfest ist Alltagskultur und passt sehr gut zu musealen Inhalten", so Lauterbach.

Bilderstrecke zum Thema

Lust, Po-Blitzer und Adonis: Ladies Night auf dem Volksfest begeistert

Sie ist beliebt, frivol, ein kleines bisschen anrüchig: Bei der Ladies Night am Donnerstag verwandelte das Stripper-Kollektiv International Dream Men das Papert-Zelt auf dem Nürnberger Volksfest in einen Ort der Lust, einen, an dem splitternackte Tatsachen regieren. Wir haben die Bilder!


Schließlich bieten die Nürnberger Volksfeste zahlreiche Amüsements, ohne dass der Besucher dafür Eintritt entrichten muss. Furore machte wieder der Magic Friday mit den vielen Vertretern der Steampunk-Bewegung. Immer wenn der aus den Niederlanden angereiste Abacus-Zirkus mit seinen riesigen Phantasie-Fahrzeugen und den "verkleideten" Fahrern den Festplatz umkreiste, sah man ein Strahlen und Staunen in den Gesichtern der Platzbesucher.

Bilderstrecke zum Thema

Latinos und Powermusik: So war die Radio N1 Kultnacht auf dem Volksfest

Am Mittwochabend ging es auf dem Nürnberger Volksfest wieder rund: Bei der Radio N1 Kultnacht feierten die Besucher zusammen mit den DJs Taxi Malter und Flo Kerschner, sowie der Powerband Highline. Zur guten Stimmung trugen weitere Acts wie die Dancefloor-Gruppe Fun Factory und die Latino-Pop-Band Hot Banditoz bei. Der heiß ersehnte Gast Marc Terenzi konnte aufgrund eines verpassten Fluges leider nicht kommen.


"Rosa Montage" punkten bei Gästen

Und das sei schließlich eine der wichtigsten Aufgaben des Volksfestes, meint Schausteller-Sprecher Lorenz Kalb: "Wir wollen unterschiedlichste Menschen unterhalten und Leute zum Staunen bringen, Menschen einfach glücklich sehen." Unter den Aktionstagen seien die beiden "Rosa Montage" und die "Nacht der 1000 Lichter" besonders gut angenommen worden, freut sich Festwirt Joachim Papert.

Bilderstrecke zum Thema

Spaß und Spektakel: So war der Sonntag auf dem Volksfest

Angenehme Temperaturen und Sonne: Das Wetter war am Sonntag nahezu perfekt, um einen Spaziergang über das Herbstvolksfest zu machen. Wir haben die Bilder des dritten Tages!


Auch die Country-Abende seien beständig gute Zugpferde. Auch Polizei und Rettungsdienst ziehen vergleichsweise entspannt Bilanz und sprechen unisono von einem Fest "ohne gravierende Einsätze und Vorkommnisse". Unterdessen laufen schon die Planungen für 2019 – denn da soll das dann 100. Frühlingsfest gebührend gefeiert werden.

Bilderstrecke zum Thema

Das Nürnberger Herbstvolksfest 2018 eröffnet mit buntem Feuerwerk

Es geht wieder rund! Am Freitag hatte das Nürnberger Herbstvolksfest wieder seine Pforten geöffnet. In der Nacht zum Samstag durfte das bunte Eröffnungs-Feuerwerk natürlich nicht fehlen. Noch bis zum 9. September geht das Herbstvolksfest weiter.


 

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg