Mittwoch, 21.11.2018

|

Radfahrerin starb nach Sturz

Polizei sucht Zeugen - 29.09.2009

Ein Passant fand die Frau auf dem Radweg vom Föhrenbuck kommend, zwischen Wiener- und Hafenstraße. Er alarmierte die Polizei. Die 32-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Dort verstarb sie kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen.

Offenbar hatte die 32-Jährige, die in der Nürnberger Südstadt lebte, die Kontrolle über ihr Rad verloren. Die Gründe dafür sind bislang unklar. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass keine Dritten an dem Sturz beteiligt waren.

Dennoch sucht die Verkehrspolizei Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrsunfallbereitschaft Nürnberg unter 65 83-16 30 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden. tig 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg