2°C

Donnerstag, 27.11. - 09:13 Uhr

|

Schüler in Nürnberg von Auto erfasst

Zehnjähriger kurz zuvor aus Bus ausgestiegen - Mit Beinverletzungen im Krankenhaus - 19.06.2012 15:54 Uhr

Der Linienbus hielt mit eingeschaltener Warnblinkanlage an der Haltestelle "Kellerstraße". Der 22-jährige Ford-Fahrer wartete kurz, überholte dann aber den stehenden Bus.

Der Schüler überquerte mit einigen anderen Kindern just in diesem Moment die Straße und wurde von dem Pkw erfasst. Passanten übernahmen sofort die Erstversorgung des verletzten Jungen. Er kam mit einer Beinverletzung ins Krankenhaus.

Gegen den 22-jährigen Unfallverursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Außerdem wird geprüft, ob eine Ordnungswidrigkeit wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes vorliegt. 

ots

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.