Donnerstag, 15.11.2018

|

Überfall auf Nürnberger Tankstelle: Mann ist auf der Flucht

Unbekannter bedrohte Angestellten in Glockenhof - Kripo sucht Zeugen - 19.11.2017 12:10 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, betrat der Mann gegen 0.45 Uhr die Tankstelle in der Wodanstraße und forderte von dem Angestellten Bargeld. Dabei bedrohte er den Mitarbeiter mit einem waffenähnlichen Gegenstand.

Anschließend flüchtete der Mann mit mehreren Hundert Euro Bargeld in Richtung Münchener Straße. Der Angestellte blieb unverletzt und rief sofort die Polizei.

Diese konnte den Mann bislang allerdings nicht finden. Er befindet sich auf der Flucht und wird wie folgt beschrieben:

Circa 25 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, schlanke Figur, sprach hochdeutsch. Gekleidet war er mit einem geige/grünen Kapuzenpullover, einem dunklen T-Shirt, einer weiten grauen Jogginghose und einer Wollmütze. Er hatte eine braune Tüte dabei.

Die Kripo ermittelt und bittet Zeugen, die Hinweise auf den Mann oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Nummer 0911 / 2112 - 3333 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

loc E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Glockenhof