17°

Freitag, 20.10. - 20:12 Uhr

|

zum Thema

Weiße Lawine rollt: Alle Bilder vom Nürnberger Stadtlauf

Ziel am Opernhaus: Tausende Läufer quälten sich durch die Innenstadt - 04.10.2017 08:41 Uhr

Hunderte Kinder sprinteten bei den Bambini- und Kinderläufen mit Eifer um die Wette. © Stefan Hippel


Was für ein Finale: Den Sieg im Halbmarathon des Nürnberger Stadtlaufes holte sich Shako Rahmanpour vom MTP Hersbruck, der unter iranischer Flagge lief - und das mit gerade einmal 13 Sekunden Vorsprung vor Maximilian Kolesch (TV Ochsenfurt, 1:14:36 Stunden). Als schnellste Frau kam Barbara Wittmann mit einer Zeit von 1:27:38 Stunden ins Ziel, gefolgt von Sandra Spörl (1:28:28) und Christina Blößl (1:30:45).

Die Bilder von der Strecke gibt's hier:

Bilderstrecke zum Thema

Zweimal um den Wöhrder See: Der Halbmarathon beim Stadtlauf 2017

Er ist die Königsdisziplin beim Nürnberger Stadtlauf: Der Halbmarathon. Am Opernhaus gestartet, mussten die Teilnehmer den Wöhrder See umrunden und zurück zur Ausgangsposition, ehe die gleiche Runde erneut bewältigt werden musste. Die Bilder vom schweißtreibenden Vergnügen gibt es in unserer Galerie.


Bereits am späten Vormittag gingen die Kids auf die Strecke - bei Kinder- und Bambinilauf. Die Bilder:

Bilderstrecke zum Thema

Bambinis und Kinder: So waren die Jüngsten beim Stadtlauf unterwegs

Beim Nürnberger Stadtlauf kamen auch die kleinen Läufer auf ihre Kosten. Kinder bis einschließlich sieben Jahren bewältigen die 600 Meter rund um den Opernplatz bei einem Bambini-Lauf, während später alle Kids im Alter bis 12 einen 1,7 Kilometer langen Kinderlauf absolvierten.


Auf sportlich noch immer hohem Niveau ging's beim 10,5-Kilometer-Familien-Jogging sowie dem 6-Kilometer-Lauf zu. Gesa Bohn vom LAC Quelle (36:46 Minuten) und Peter Santagati (36:31) siegten auf der längeren, Babinja Wirth (21:18 Minuten) und Felix Mayerhöfer (19:02) über die kürzere Distanz.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberger Stadtlauf: So waren die Läufe über 6 und 10 Kilometer

Mit nassen Wetterverhältnissen mussten sowohl die Läufer über 6 Kilometer als auch die Akteure über 10 Kilometer kämpfen. Während beide Strecken bis zum Wöhrder Talübergang identisch waren, bogen die Läufer der kürzen Distanz dort wieder in Richtung Altstadt ab. Für die 10-Kilometer-Läufer ging es dagegen einmal um den Wöhrder See.


Bilderstrecke zum Thema

Fanklub, Fee, fotografierende Läufer: Die besonderen Stadtlauf-Bilder

Der Nürnberger Stadtlauf ist nicht nur aus sportlicher Sicht ein echter Hingucker. Entlang und auch neben der Strecke gibt es einige Highlights zu entdecken. Wir haben ein paar zusammengestellt.


 

sha, tl

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg